Nicolas Mahlers „Das kleine EINSCHLAFBUCH für Große“ – VIENNA COMIX-Signierstunde am Samstag

Nicolas Mahlers neuestes Buch ist vielleicht das gemeinste Geschenkbuch aller Zeiten, das von bitterbösestem Humor nur so trifft.

Eine kurze Beschreibung: Inhalt genial, in gewohnt minimaler Manier auf die Seite gebannt. Besonders angetan bin ich von der Farbgebung auf dem Vorsatzpapier und vom Flexcover mit den abgerundeten Ecken, das auf den ersten Blick wie ein klassischer Hardcover daherkommt. Das Umschlagbild ist auch nicht grad schlecht.

Zita Bereuter hat für fm4 eine ausführliche und lesenswerte Rezension verfasst: „Schafe zählen war gestern“

Hier der Verlagstext:
„Grübeleien und Sorgen gehören zu den häufigsten Ursachen von Einschlafstörungen. Stunde um Stunde halten sie einen in der Nacht wach und bringen immer wieder das Gedankenkarussell in Schwung. Doch damit ist nun ein für alle Mal Schluss: Denn jetzt gibt es Das kleine Einschlafbuch für Große, das Schäfchenzählen, Herumwälzen und Warme-Milch-Trinken überflüssig macht. Es hilft beim Ordnen unangenehmer Gedanken und fördert durch Einsatz ermüdender Ausmalbilder die nächtliche Kreativität. Das kleine Einschlafbuch für Große ist Parodie auf den Boom der Kreativbücher für Erwachsene und tatsächliche Einschlafhilfe zugleich.“

„Das kleine Einschlafbuch für Große“ von Nicolas Mahler, Suhrkamp
ISBN: 9783518467237, Flexcover, 144 Seiten, Schwarzweiss
Preis: 14,40 EUR
SOFORT LIEFERBAR

Nicolas Mahler kommt diesen Samstag von 14 bis 16 Uhr auf die Vienna Comix für eine Signierstunde zum PICTOPIA-Stand.

Wer nicht kommen kann – für den gibt es immer noch unseren Online-Shop. Ab einem Bestellwert von EUR 40,- kann ich innerhalb von Österreich portofrei verschicken.

Oder unser klandestines Lager, in dem wir Nicolas Mahlers Bücher auch stets vorrätig haben.
Die aktuellen Öffnungszeiten für einen Lagerbesuch stehen stets wöchentlich aktualisiert im oberen Bereich der Webseite.

Enter Sandman!

{mosimage}

(C) Abbildungen – Suhrkamp Verlag und Nicolas Mahler

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.