Welcome to Pictopia!

PICTOPIA Newsletter informiert:

Neue Graphic Novels & Szene-News!

Online-Shop

RSS-Feed

LAGER-ÖFFNUNGSZEITEN DIESE WOCHE:
Di 27.09.: 10-13 & 14-17 h, Mi 28.09.: 10 - 13 & 14 - 18 h


Willkommen in PICTOPIA!

9783939080367cvr.gif

Szene-News: Wir berichten über die Comic-Szene Österreich und stellen Neuerscheinungen, Ausstellungen und sonstige Events vor, die die lokale Szene prägen. Wir bieten auch einen Szene-Newsletter an. 

Online-Shop: Wir verkaufen Comics und Graphic Novels über unseren Online-Shop. Unser Angebot reicht von Mini-Comics österreichischer AutorInnen bis zu internationalen Graphic Novels.

Für BuchhändlerInnen: Die PICTOPIA Verlagsauslieferung beliefert den österreichischen Buchhandel mit Graphic Novels (nähere Infos zum Auslieferungs-Service finden Sie hier).

 

Aktuelle News:

Comics im Deutschunterricht – eine Veranstaltung der Literatur:Lounge im Jüdischen Museum Hohenems
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 27. September 2016

(C) Literatur:Lounge, Christoph Abbrederis Ab sofort gibt es mit der Literatur:Lounge ein neues literarisches Veranstaltungsformat in Vorarlberg. Die Literatur:Lounge widmet sich stets einem literaturwissenschaftlichen Thema, das in direktem Bezug zur Unterrichtspraxis steht. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrer/innen, Lehramtsstudent/innen sowie Autor/innen.
 
Den Auftakt der Lounge macht am Donnerstag das Thema Graphic Novel im Deutschunterricht.

Dazu darf ich mich im Rahmen einer moderierten Diskussion mit dem Vorarlberger Zeichnerfürst Christoph Abbrederis - unter anderem Schöpfer des Comic-Strips DAS TÄGLICHE SCHEITERN, der auch für das Motiv des Veranstaltungsflyers verantwortlich zeichnet – und Dieter Wrobel von der Universität Würzburg – unter anderem Mitherausgeber der Praxis Deutsch 252|2015 ‚Graphic Novels‘ - über die Einsatzmöglichkeiten von Comics im Schulunterricht unterhalten.

Im Anschluss hoffe ich auf viele Möglichkeiten zum Austausch in gemütlicher Atmosphäre. Einen Büchertisch mit ausgewählten Comics richte ich natürlich auch aus. Ich freue mich über die Einladung und bin schon sehr gespannt auf die Diskussion!

WANN: Donnerstag 29.09.2016 von 19:00 bis 20:30 Uhr

WO: Jüdisches Museum Hohenems
Villa Heimann-Rosenthal
Schweizer Str. 5, 6845 Hohenems
Tel. +43 (0)5576 73989-0
www.jm-hohenems.at
 

 
PEST 1435: Untote im mittelalterlichen Wien - ein Comic von Stefan Gutternigh
Comic-Szene - Szene-News
Monday, 19. September 2016

(C) Stefan Gutternigh Stefan Gutternigh erzählt in seinem Buch PEST 1435 die Geschichte einer Untoten-Apokalypse im mittelalterlichen Wien.

Zweieinhalb Jahre und über 3.000 Arbeitsstunden hat der Illustrator in sein Comic-Projekt investiert. Die Anstrengung hat sich ausgezahlt, denn vor kurzem kam das Buch als kompakter Softcover mit Klappenbroschur und in Vollfarbe aus der Druckerei - dank einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne ganz in Eigenregie verlegt.

Zum Inhalt:
Marie lebt friedlich mit ihrem Vater und ihrem Hund im Wienerwald, bis ihr Heim von Männern der Inquisition zerstört wird. Sie selbst wird gefangen genommen und soll auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. In Wien grassiert die Pest, und eine Hexe aus dem Wald kommt als Sündenbock gerade recht, um das leidende Volk abzulenken. Eigentlich hat Marie mit ihrem Leben bereits abgeschlossen. Doch in der Nacht vor ihrer geplanten Hinrichtung beginnt eine grauenvolle Reise...

Gerne könnt ihr das Buch im Online-Shop bestellen:

PEST 1435: Untote im mittelalterlichen Wien von Stefan Gutternigh
Verlag 4eyes2view, ISBN: 9783200046559
192 Seiten, In Farbe, Softcover mit Klappenbroschur, 15 x 23 cm,
Sofort lieferbar
Preis: 24,80 EUR

Ab 40 Euro Bestellwert ist der Versand portofrei.

 
PICTOPIA-Büchertisch auf der Comic & Film-Börse am Sonntag dem 18.09.2016
Comic-Szene - Szene-News
Wednesday, 7. September 2016

(C) Comic & Film-Börse Wenn ich gewusst hätte, dass die Damen und Herren von der Comic & Film-Börse so ein feines Foto von mir machen , dann hätte ich an dem Tag - es war der Tag der letzten Iteration dieses absolut stellaren Events - etwas mehr Photoshop aufgetragen. Egal - we´ll be there mit einer phantasmagorisch breiten Auswahl feinster Comics, die auch dem eingeschweissesten Graphic Novel-Skeptiker beste Unterhaltung bieten. Die Comic-Film-Börse ist zudem der erste PICTOPIA-Büchertisch des heurigen Herbstes und schon deswegen totalst-absoluter KULT!!!

WO: Berufsschule Längenfeldgasse
Längenfeldgasse 13-15, 1120 Wien

WANN: Sonntag 18.09.2016 von 10 bis 16 Uhr

 
Empfehlung: IN THE PINES – 5 Murder Ballads von Erik Kriek
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 21. June 2016

(C) Erik Kriek, avant-verlag In the  pines, in the pines,

 where the sun

 never shines

 and we shiver

 the whole

 night through

so sang schon Kurt Cobain auf Nirvana's MTV-Unplugged-Session.

Was haben Nirvana in meiner Comic-Empfehlung zu suchen?

Nun, der niederländische Comic-Künstler Erik Kriek zeichnet mit IN THE PINES fünf traditionelle amerikanische Folksongs zu herausragenden Comic-Kurzgeschichten um. Diese düsteren Traditionals um Betrug, Mord und Todessehnsucht - gemeinhin als Murder Ballads bezeichnet - wurden bereits von namhaften Interpreten wie eben Nirvana aber auch Johnny Cash und Nick Cave und Kylie Minogue unsterblich gemacht.

 
Freitag und Samstag in Wien: Comic-Festival PLUS Graphic Novel-Abend bei Hartliebs
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 24. May 2016

(C) Dargaud Für alle, die es nicht nach Erlangen schaffen:

1) Diesen Freitag und Samstag findet das Comic-Festival des Institut Francais zum letzten mal im wunderbaren Palais Clam Gallas statt.
Geladene Gäste sind unter anderen Frederik Peeters (Aama, Blaue Pillen, Koma), Julie Birmant (Pablo) und Clément Oubrerie (Pablo, AYA).

WO: Währinger Straße 30, 1090 Wien
WANN: FREITAG, 27. Mai 2016 um 18 Uhr - Eröffnung
SAMSTAG 28. Mai 2016 von 12:30 bis 18:30 Uhr - das eigentliche Festival mit allen geladenen AutorInnen!

Im Rahmen des Festivals findet am Freitagabend statt:   

2) Ein Graphic Novel-Abend mit Julie Birmant und Clément Oubrerie in der Buchhandlung Hartliebs:

In ihrer gemeinsamen Graphic Novel erzählen Julie Birmant und Clément Oubrerie die wahre Geschichte zweier Menschen, die nichts verbindet außer ihr Genie, ihr Wahnsinn und ihre große Liebe: die Tänzerin Isodora Duncan und der Poet Serge Essenine.
Anhand ihrer Geschichte nehmen uns die AutorInnen mit in das Russland vor dem stalinistischen Terror,  in eine naive, hedonistische, widersprüchliche Welt, die einer gewissen Komik nicht entbehrt.
Julie Birmant erzählt die Geschichte der beiden Liebenden als Odyssee, mit unterschiedlichen Handlungssträngen und atemlosen Berichten anhand von Clément Oubreries gewohnt fantastischen Zeichnungen.
Die Buchhandlung Hartliebs freut sich auf eine bildgewaltige Zeitreise mit den beiden KünstlerInnen Julie Birmant und Clément Oubrerie in eine glamouröse, untergegangene Welt.


 
PICTOPIA gegenüber von PANINI? Nur in Erlangen!
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 24. May 2016

(C) Pictopia, Nicolas Mahler Alle Doppeljahre wieder und insbesondere diese Woche wird Erlangen zum Mekka der Comic-Welt. Egal ob Superhelden, Frankobelgier, Graphic Novels oder Indie-Comix - alle pilgern zur großen Zusammenkunft. AutorInnen aus aller Welt, Signierstunden, Verlagsstände, Vorträge, Workshops, Diskussionen, Comic-Ausstellungen auf höchstem internationalen Niveau plus ein dichtes Abend- und Off-Programm mit superber, feierlicher Stimmung - eben ein Festival, das absolut die Reise wert ist.

Der PICTOPIA-Stand ist diesmal kurioserweise gegenüber dem Superhelden-Branchen-Gigant en Panini angesiedelt. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Superhelden-Fans auf österreichische Independent Comix reagieren werden. Aber die Festivalleitung wird sich schon etwas dabei gedacht haben!

Das Flyer-Motiv ist von Nicolas Mahler gestaltet worden. Vielen Dank!

UNSERE SIGNIERSTUNDEN:

  • Lukas Weidinger Donnerstag 17 bis 18 Uhr
  • Markus Dressler Donnerstag 17 bis 18 Uhr
  • Robert Maresch Freitag 15 bis 16 Uhr
  • Walter Fröhlich Freitag 15 bis 16 Uhr
  • Lukas Kummer Samstag 14 bis 15 Uhr
  • Nicolas Mahler Samstag 17 bis 18 Uhr
  • Heinz Wolf Samstag 17 bis 18 Uhr
 
Empfehlung: EIN SOMMER AM SEE von Mariko und Jillian Tamaki
Comic-Szene - Szene-News
Friday, 13. May 2016

(C) Reprodukt, Mariko & Jillian Tamaki Ein Sommer am See ist eine außergewöhnliche Graphic Novel über den Beginn des Erwachsenwerdens der jungen Protagonistin Rose, die - kaum, dass ihre Pubertät begonnen hat - sich unvermittelt in der komplexen psychologischen Lebenswelt ihrer Eltern wiederfindet. Scheinbar mühelos und mit großer Reife erzählen die beiden kanadischen Kusinen Mariko und Jillian Tamaki ein subtiles wie auhentisches Porträt einer psychologischen Übergangsphase, und gleichzeitig gelingt ihnen ein packendes Drama, in dem disparate Handlungsstränge mit Eleganz und Tiefgang zusammengeführt werden.

Das Buch löste bei Ersterscheinen - vollkommen zurecht - eine Begeisterungswelle aus, gewann eine überwältigende Anzahl an Literaturpreisen und landete schließlich auf der New York Times Bestsellerliste. Vieles davon verdankt sich dem Szenario der Theaterschreiberin Mariko Tamaki, die wohl die authentischsten Teenagerdialogen seit Daniel Clowes´ Ghost World schreibt.

Was das Buch aber zu so einer comicliterarischen Perle macht, ist insbesondere das sinnliche, in lila Tusche getauchte Linienspiel von Jillian Tamaki. Die noch junge Zeichnerin hat einen höchst attraktiven und beredten Strich gemeistert und kann mit ihren Zeichnungen enorm vieles erzählen, ohne dabei auf große Worte angewiesen zu sein. Für uns ergibt sich ein ästhetisches Leseerlebnis "zwischen den Linien".

"Ein Sommer am See" von Jillian und Mariko Tamaki, Reprodukt    
ISBN-13: 9783956400254, 320 Seiten, Schwarzweiss mit lila Schmuckfarbe, Klappenbroschur, 21,40 x 15,30 cm
Sofort lieferbar
Preis: 29,90 EUR

 
Nicolas Mahler und Hartliebs Bücher präsentieren FLASCHKO am 11.05.2016
Comic-Szene - Szene-News
Wednesday, 4. May 2016

(C) Nicolas Mahler, Edition Moderne Hartliebs Bücher proudly presents: FLASCHKO!

Die Rückkehr einer Legende - Flaschko, der Mann in der Heizdecke ist wieder da!

Ja, die überfeine Buchhandlung Hartliebs feiert die wunderschöne Neuauflage der besten Sitzmelodramen rund um FLASCHKO und seine Mutter mit deren Schöpfer Nicolas Mahler.

Ein Abend im Zeichen des lakonisch gezeichneten Witzes mit dem Großmeister der Reduktion, not to be missed! Obendrein moderiert von Comic-Verkäuferin extraordinaire Barbara Kadletz. Was kann schiefgehen? Nada!

WO: HARTLIEBS BÜCHER im Neunten
Porzellangasse 36
1090 Wien

WANN: MITTWOCH, 11. Mai 2016 um 19h30

UNKOSTENBEITRAG: EUR 5

ANMELDUNG: ERBETEN unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können oder 01/31 511 45

 

 

 
PICTOPIA-Büchertisch auf der Comic & Film-Börse am 24.04.2016
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 19. April 2016

(C) Comic & Film-Börse Pictopia befüllt seine Büchertische an diesem Sonntag auf der Comic-Film-Börse, einem der bevorzugten Tummelplätze der Comic-Sammler-Szene. Bei der Auswahl des dargebotenen Sortiments konzentriere ich mich besonders auf ausgesuchte Perlen der Genres Science Fiction und Fantasy plus eine Auswahl von importiertenUS-comic book issues.

WO: Berufsschule Längenfeldgasse
Längenfeldgasse 13-15, 1120 Wien

WANN: Sonntag 24.04.2016 von 10:00 - 16:00 Uhr

 
MORGEN 03.04.2016: PICTOPIA Büchertisch auf VIENNA COMIX - mit ASH und Heinz Wolf
Comic-Szene - Szene-News
Saturday, 2. April 2016

(C) Vienna ComixAuf der morgigen VIENNA COMIX erlebt man die Messe-Weltpremiere der käuflichen Erwerbbarkeit von ASH - Austrian Superheroes Heft-Nummer 1. Fernbleiben von diesem historischen Ereignis ist nur bei nachweisbarer akuter Psychopathie entschuldbar.

Für die, die noch nie dort waren:
VIENNA COMIX = ein Hauch von Börse, durchweht vom weiten Wind der Messenwelt, untrügerischer Convention-Flair: Der Jahrmarkt der Popkultur!


 

(C) Heinz Wolf À propos Austrian Superhero: Monseigneur Heinz Wolf signiert diesmal wieder an unserem PICTOPIA-Büchertisch für nur die besten Comics aus aller Welt und zeichnet auf Wunsch in seine "Auf Wienerisch"-Comic-Versione n von "Max und Moritz" und dem "Struwwelpeter".   

Ebenso am Stand - das neue Kriminal Journal Heft Nummero 5!

WO: MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien (nahe U-Bahnstation U3 Gasometer)
WANN: am Sonntag dem 03.04.2016, von 10 bis 16:00 Uhr

 

Killerpic (C) Heinz Wolf of course 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 13 von 321
Schon gesehen?


  • Hicksville
  • Das Inferno
  • AMINOACID BOY AND THE CHAOS ORDER
  • BUMF
  • Cosa Nostra 06: Die Rivalen
  • Le Monde Diplomatique: Comics zur Lage der Welt
  • Koma 04: Das Hotel
  • Die Mauern von Samaris
  • Der Astragal: Nach Albertine Sarrazine
  • Kinderland: Vorzugsausgabe limitiert auf 777 Stück
Comics Suchen

Erweiterte Suche - Produktdetails

Erweiterte Suche innerhalb Kategorie

Zurück zum Shop

Infos Suchen

Infos Suchen auf www.pictopia.at