Förderungspreis für Karikatur und Comics 2008 an Nicolas Mahler

Dazu wurden noch
Stipendien vergeben, diese gingen an Michaela Konrad und Thomas Kriebaum
(u.a.).
 

Eine
Auswahl der Comics des Preisträgers sowie der genannten Stipendiumsempfänger
sind in PERPETUUM (Luftschacht, 2008), einer Anthologie österreichischer
Comics, veröffentlicht worden.

Hier noch ein Link zu einem Kurier-Interview mit Nicolas Mahler anlässlich der Preisverleihung. Wenige
Monate zuvor wurde der Wiener Comic-Autor am Comic-Festival in Erlangen
mit dem Preis für den besten deutschsprachigen Comic-Strip (FLASCHKO)
geehrt. 

 

Näheres
zur Systematik der Preisvergabe:

Der mit EUR 5.500,- dotierte Förderungspreis wird auf Vorschlag einer
unabhängigen Jury einer Künstlerin/einem Künstler zuerkannt, die/der im Bereich
der Karikatur und/oder Comics tätig ist und deren/dessen Werk sich durch einen
besonderen Grad an Originalität und eine außergewöhnlich innovative Komponente
auszeichnet. 

Informationen und Details zur Ausschreibung unter www.bmukk.gv.at.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.