„Häcksler“ von Michael Hacker – neuer Austro-Comic

Ein neuer Stern am Austro-Comics-Firmament. „Häcksler“ ist ein höchst witziger und grafisch exzellenter moderner Undergound-Comic (mit anderen Worten: viel scharzer Humor).  Noch dazu todschick im Siebdruck-Cover aufgemacht. Hier meine Kurz“rezension“ (mehr ein begeistertes Brabbeln) für Paul Gravetts Website. Paul Gravett ist einer der bedeutendsten Comics-Aktivisten und vormals Verleger der UK-Szene (unter anderem „Escape Magazine“).

„A young talent to watch out for. Häcksler is black underground humour and consists of various wordless short stories and one pagers, stylistically in the vein of American alternative cartoonists like Dave Cooper and Peter Bagge. Michael is quite young, in his twenties, working as a graphic designer and illustrator, he completed a specific education for this job (not university, some specific higher level school that you do after a -levels). He’s a very nice guy, very much into music and he also does a lot of gig posters for rock concerts. He’s quite a fan of metal music of all kinds which shows in his dark humour.“

Ein Exzerpt aus „Häcksler“ – Copyright Michael Hacker 2011.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.