COMIC-KITCHEN – Das Sequenzielle Experiment – Eröffnung am 25.03.2010

Gabriele Szekatsch, österreichische Comic-Aktivistin erster Stunde und treibende Kraft hinter dem Diplom-Studium „Comic und Animation“ an der wiener kunst schule, präsentiert: „COMIC-KITCHEN – Das Sequenzielle Experiment“

Dahinter verbirgt sich unter anderem: Ausstellung – Performance – Project-Spotlights – Parties! Das alles ab dem 25.03.2010 im Marea Alta in der Gumpendorferstrasse.

Am 25. und 26.03.2010 finden spezielle Eröffnungsevents statt, die Ausstellung selbst ist dann bis zum 17.04.2010 zu sehen. Mit von der Partie sind unter anderem Walter Fröhlich (Schöpfer des „Kriminal Journal„) und Harald Havas (ebenfalls Ur-Comic-Aktivist in Österreich, mit seiner Online-Plattform „Comics gegen Rechts„).

Hier ein Abriss der Auftakt-Specials:


Donnerstag, 25.03.

19:30 Uhr AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:

FUZZY QUEST – UNSCHARFE SUCHE: Video-Performance von Johanna Kirsch

EXPANDED COMIC ART: Bilder, Strips, Tape-Graffities, Projektionen von Johanna Kirsch, Nic Prokesch, Gabriele Szekatsch

22:00 Uhr: SOUND-MIX by Fräulein Potmesil


Freitag, 26.03.

18:30 Uhr: PROJEKT-SPOTLIGHT 01: „Kriminal Journal„, präsentiert von Herausgeber Walter Fröhlich

19:30 Uhr: PROJEKT-SPOTLIGHT 02: „Comics gegen Rechts„, präsentiert von Initiator Harald Havas

22:00 Uhr: THE FABULOUS COMIC-PARTY – Soundcelebrating by QUOTE

Beeindruckend, was Gabriele Szekatsch hier auf die Beine gestellt hat. Man darf gespannt sein!

WO: Marea Alta, Gumpendorferstr. 28, 1060 Wien
WANN: tägl. (ausser So), geöffnet ab 19:00 Uhr

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.