Comics gegen Rechts – Gründung der Webplattform www.comicsgegenrechts.at

Der EU-Wahlkampf-Comic der FPÖ,
der per Post an Erstwähler in Österreich versandt wurde, ist der
aktuelle Auslöser für diese Initiative, die sich gegen rechtsextreme
Entwicklungen und Übergriffe im allgemeinen versteht. Erste Reaktionen auf diesen FPÖ-Comic aus der Comic-Szene Österreich kann man hier nachlesen.

 

(Obiger Comic-Strip Copyright Jörg Vogeltanz 2009)  

 

(Obiger Comic-Strip Copyright Thomas Kriebaum & Edition Augustin) 

Gründer der Aktion comicsgegenrechts.at ist Harald Havas, u.a. langjähriger Comic Strip-Autor und Aktivist in Sachen Comics (neben einer Vielzahl anderer Tätigkeiten Übersetzer von George Herrimans surrealem Meisterwerk KRAZY KAT, Aktivitäten im Verlag COMIC FORUM und Mitglied der Jury des Comic-Salon Erlangen). Die Plattform ist auch auf der Netzwerkplattform Facebook und dem Web-Tagebuch twitter vertreten. 

Bislang fix dabei sind:

Mittlerweile berichteten die Websites von Der Standard, OÖN, Kleine Zeitung, vienna.at, OE24, und andere über die Aktion. Hier der vollständige Deklarationstext von comicsgegenrechts.at:

"Comics gegen Rechts“ ist eine Initiative österreichischer
Comic-ZeichnerInnen, um ein Zeichen gegen die in der letzten Zeit
gehäuften Vorfälle von rechten und rechtsextremen „Ausrutschern“ und
Manifestationen aller Art zu setzen.

Zu diesem Zweck sollen hier Comics und Comic-Strips österreichischer
Zeichner und ZeichnerInnen publiziert werden, die dem etwas entgegen
setzten wollen – ohne auf das selbe polemische bis hasserfüllte Niveau
zu sinken, das von rechter bis rechtsextremer Seiten zu Themen wie etwa
Integration, Solidarität oder EU zu hören und zu lesen waren und sind. Satire ist unser Geschäft, Entlarvung unsere Methode, das Schüren von Feindbildern überlassen wir gerne anderen.

Die Initiative ist noch im Werden auch ihre Zwecke und Ziele harren
noch einer genaueren Definition. Möglich wären etwa die Ausweitung der
publizierten Comics über professionelle ZeichnerInnen hinaus auf
Beiträge interessierter Amateure, SchülerInnen und auch Prominenten.
Auch unter diesen soll es ja den einen oder anderen begabten Zeichner
geben…"

Zuschriften und Kontakte unter admin@comicsgegenrechts.at

 

 

(Cartoon – Copyright Heinz Wolf & Schuft, 2009)

 

Hier ein weiterer Beitrag, der bereits auf comicsgegenrechts.at veröffentlicht wurde:

 

(Obiger Comic-Strip Copyright Harald Havas & Nina Dietrich & www.comicsgegenrechts.at, 2009)

Hoffentlich wirkt die ganze Sache und bringt wirklich ein paar Menschen zum
Nachdenken.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.