Video-Empfehlung: BOWIE – Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume. Die Comicbiografie von Michael Allred

Ich durfte die neue David Bowie-Comicbiografie BOWIE: Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume in einem kurzen Video vorstellen:
https://www.youtube.com/watch?v=2dvUJZALvQQ&t=220s

Hüstel.: Hört es am besten LAUT!


Dieses Buch ist ein willkommenes grafisches Gegengift für die mitunter dunklen Gedankenwolken, in die sich der eine oder die andere von uns in letzter Zeit vielleicht manchmal einhüllen. Michael Allred zelebriert David Bowie´s Leben und ist als totaler Fan so massiv von dem Material inspirirert, dass er einer der besten Arbeiten seiner Karriere abliefert. Die oft innovativen Seitenkompositionen und die manchmal poppige, manchmal subtile Farbgebung von Laura Allred gehen eine wunderbare Symbiose ein und die Allreds kommen hier Idealvorstellungen klassischer Schönheit in Comics sehr nahe. Dieses Buch ist ein gezeichneter kosmischer Trip durch einen signifikanten Abschnitt von David Bowie´s Leben – die Ziggy Stardust-Ära – und legt ein würdiges Zeugnis von der ästhetischen Wirkmächtigkeit von David Bowie´s Kunst ab. Hallo Spaceboy.

BOWIE: Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume
Autor: Steve Horton; Zeichner: Mike Allred; Verlag: Cross Cult
Gebunden, In Farbe, Seitenanzahl: 160
ISBN: 9783966580816
€ 36,00

„Bowie. Der einzig wahre Superheld. Nicht von dieser Welt. Eine Gottheit der Geschichte des Rock`n`Rolls. Die Inspiration für diese originellen Comic-Memoiren des großen Ziggy Stardust.

Zu Lebzeiten war David Bowie eine Ikone der modernen Popkultur, die kaum jemand an magnetischer Ausstrahlung überbieten konnte. Er vermochte es, Fans seiner Musik und seiner außerordentlichen Person im Zeichen einer kulturellen Gegenbewegung in den Bann zu ziehen. Im Tode nahm die Intensität des Kults um Bowie nur noch zu. Allein durch seine Musik erschuf Bowie ein beachtliches Vermächtnis, dem aber seine generelle Rolle in den wichtigen Anfängen eines neuen Kulturverständnisses in nichts nachsteht. Als visuell erstklassiger Performer trotzte er mit seiner psychedelisch anmutenden Ästhetik allen Klischees und Schubladen – überlebensgroß und schillernd, erschien seine Persönlichkeit manchmal fast surreal.

BOWIE: SERNENSTAUB, STRAHLENKANONEN UND TAGTRÄUME zeichnet die unterschiedlichen Stadien von Bowies Karriere von Obskurität zu Ruhm auf. Aufstieg und Fall seines Alter Egos Ziggy Stardust, der stete Erfolg von AS THE SPIDERS und der womöglich größte Ausnahmekünstler unserer Zeit – der konstante Kampf: Bowie vs. Ziggy.

Kurzum: ein kulturelles Comicmanifest der absoluten Extraklasse.“

‚Mike Allred setzt nicht nur David Bowie ein Denkmal, sondern auch sich selbst. Ein in Pop-Art gehüllter Fiebertraum, der wahr wird.‘ SLAM Magazin

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.