Reprodukt-Graphic Novel-Abend mit Anke Feuchtenberger im phil am 24.11.2012

Am Samstag, dem 24.11.2012, findet ab 20:00 Uhr der nun bereits traditionelle Graphic Novel-Abend mit dem Berliner Reprodukt-Verlag im phil statt. Im Fokus ist diesmal die Hamburger Autorin Anke Feuchtenberger, die Grand Dame des deutschen Independent Comics. Anke Feuchtenberger  zählt zu den deutschen ComiczeichnerInnen der ersten Stunde. In ihren künstlerisch dichten und jederzeit elegant erzählten Arbeiten verbindet sie Intimität mit Expressivität und kreiert eine eigenständige Form von grafischer Poesie.

Ihre Trilogie um die Kunstfigur der Hure H – in Zusammenarbeit mit Katrin de Vries – hat Kultstatus erlangt. Neben ihren zeichnerischen Arbeiten unterrichtet Anke Feuchtenberger das Comicsmachen im Rahmen ihrer Professur an der Hamburger Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften und sie ist die treibende Kraft hinter dem avantgardistischen Mami-Verlag .

Im phil präsentiert sie ihre neueste Graphic Novel „Die Spaziergängerin“ und erzählt über den sich ändernden Umgang mit Comics in den akademischen Institutionen und im Buchhandel.

phil, Gumpendorferstr. 10 – 12 , 1060 Wien

Eine Lesefest-Veranstaltung im phil im Rahmen von BUCH WIEN 2012, in Zusammenarbeit mit PICTOPIA. Beginn ab 20:00 Uhr.

Eintritt: EUR 3,- (Eintritt frei für BUCH WIEN-BesucherInnen)

Cover zu „Die Hure H“, von Anke Feuchtenberger und Katrin de Vries, erschienen bei Reprodukt. Erhältlich über PICTOPIA.

Copyright der Abbildung Anke Feuchtenberger, Katrin de Vries, Reprodukt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.