PICTOPIA Büchertisch am Salon du Livre Francophone vom 28. bis 29.05.2011

Der höchst produktive Autor Fabien Vehlmann präsentiert sich als
Geschichtenerzähler, der von Comics, vom Film und von der Literatur
beeinflusst ist. Sein erzählerisches Sepktrum reicht vom Thriller bis
zur Science Fiction über Geschichte, das Märchen oder den Humor. Aus
seiner Feder stamt auch das Szenario für die Graphic Novel „Jenseits“,
welche zeichnerisch von Kerascoët kongenial umgesetzt wurde: ein
bahnbrechendes Meisterwerk des Horror-Comics, welches abseits der
gängigen Genre-Klischees funktioniert.

 

Das Cover von "Jenseits" – Copyright Vehlmann/Kerascoët, Reprodukt.

 

Weitere Informationen zum Programm des Salon du Livre Francophone finden
sich hier.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.