Heftpräsentation „Metamorphose“ von Michael Hacker in der Kabinett passage am 09.09.2010

Die Kabinett comic passage zeigt wieder ein neues Automatenheft: „Metamorphose“ von Michael Hacker. Die Ausstellungseröffnung mit Heftpräsentation findet am 9. September um 19:00 Uhr statt.

Michael Hackers Kabinett-Heft „Metamorphose“ erzählt wortlos eine kafkaeske Anekdote aus dem Leben eines liebesbedürftigen Parasiten. Auf der Suche nach einem neuen Wirt durchkreuzt er die Familienplanung eines frisch verliebten Paares. Teils grausig anmutende Überlebensstrategien der Tierwelt treffen auf menschliches Sozialverhalten.
Die Publikation ist wie immer rund um die Uhr im Kabinett-Automaten erhältlich. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

Die das Heft begleitende Ausstellung in der Kabinett passage zeigt Skizzen und Originalzeichnungen zu „Metamorphose“ sowie eine Installation und für die Ausstellung angefertigte Siebdrucke.

Michael Hacker, geb, 1981 in Feldkirch (Vorarlberg), Studium an der Universität für Angewandte Kunst Wien (Grafik und Werbung) mit Auslandssemester in Oslo; Mitbegründer der Atzgerei (www.atzgerei.com);
Ausstellungen in Europa, Amerika und Asien; Gigposter u.a. für Sonic Youth, Melvins, Dinosaur Jr.; Illustrationen und Comics für div. Magazine und Anthologien; lebt und arbeitet in Wien. www.michaelhacker.at

 

WO: Kabinett comic passage im MuseumsQuartier Wien
(Durchgang Mariahilferstraße/Fürstenhof)

Museumsplatz 1, 1070 Wien

www.kabinett.at

WANN: Ausstellungseröffnung/Heftpräsentation: Donnerstag, dem 9.
September um 19:00 Uhr. Ausstellung: vom 10.09. bis 31.10. 2010 rund um die Uhr

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.