Graphic Novels auf der BuchWIEN 2011, mit Aisha Franz und Martina Lenzin

Zum vierten mal findet die BUCH WIEN heuer statt, und Graphic Novels waren von Anfang an auf der Veranstaltung vertreten, wenn auch noch nie so stark wie dieses Jahr. Am Independent-Gemeinschaftsstand präsentieren wieder die Verlage Reprodukt, Editon Moderne und der avant-verlag ihr Programm sowie heuer erstmalig der Münchner Verlag Schreiber & Leser. Der Graphic Novel-Stand wird von Sebastian Oehler von Reprodukt und mir betreut werden. Wir freuen uns auf regen Zuspruch, viel Interesse und Besuche vom lesenden Publikum als auch von Buchhändlern und Bibliothekaren.

Abseits des Graphic Novel-Standes bei den Independent Verlagen präsentiert sich auch die Comic-Buchhandlung Bilderbox mit eigenem Stand und gegenüber der Bilderbox wird es auch einen eigenen PICTOPIA-Stand geben (bespielt von Kollegen Simon Häussle), der vor allem die österreichische Szene sowie Graphic Novels aus den USA ausstellt.

Illustre Comic-Gäste der BUCH WIEN sind die beiden Zeichnerinnen Aisha Franz („Alien„) und Martina Lenzin („rpm„), die gemeinsam auch eine Comic-Lesung am Freitag Abend, dem 11.11.2011, im phil bestreiten und dort über ihre Bücher sprechen werden (moderiert von Markus Köhle, ab 20 Uhr).

Tags darauf signieren die beiden Comic-Autorinnen dann auch in der Bilderbox: Signierstunde in der Bilderbox ist am Samstag, dem 12.11. ab 15 Uhr.

Phil, Gumpendorfer Straße 10-12, A-1060 Wien
Tel. +43 158 104 89
email: info@phil.info, http://www.phil.info

Bilderbox Vienna, Kirchengasse 40, A-1070 Wien
Tel. +43 0431 293 1686
http://www.facebook.com/Bilderbox

BUCHWIEN
http://www.buchwien.at
10. bis 13.11.2011

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.