Graphic Novels auf der BuchWIEN 2010

Wie schon in den letzten zwei Jahren wird es auch 2010 wieder einen eigenen Stand mit Graphic Novels auf der BuchWIEN (18. bis 21.11.) geben. Die Berliner Verlage Reprodukt und avant-verlag sowie die Zürcher Edition Moderne werden ihre Neuheiten und Klassiker aus der Backlist gemeinsam präsentieren. Der Graphic Novels-Stand wird Teil des Gemeinschaftsstand der Independentverlage sein und wird von Sebastian Oehler von Reprodukt und PICTOPIA betreut werden. Reprodukt ist somit bereits zum dritten mal auf der BuchWIEN, die Edition Moderne zum zweiten mal und für den avant-verlag ist es eine Prämiere. Die Standnummer ist 719, neben dem „Ö1 – Mobil“.

Mit dabei sein werden die ZeichnerInnen Arne Bellstorf („Baby´s In Black“), Line Hoven („Liebe schaut weg“) und Barbara Yelin („Gift“), die gemeinsam auch einen Abend im phil bestreiten und dort über ihre Bücher sprechen werden. In einem Workshop direkt auf der BuchWien erklärt Arne Bellstorf „Wie ein Comic entsteht“.

Abseits des Graphic Novel-Standes bei den Independent Verlagen ist auch eine eigene Comic-Lounge auf der BuchWien geplant, bei der sich vor allem die heimische Szene dem Messepublikum präsentieren soll.

Termine:
Workshop mit Arne Bellstorf: „Wie ein Comic entsteht“
Donnerstag, 18. November 2010, 11:30 bis 13:00 Uhr
Messe Wien, Seminarraum 1+2

„Lebenslinien – Biopic im Comic“ mit Arne Bellstorf, Line Hoven und Barbara Yelin.
Künstlergespräche moderiert von Karin Kriechmayr (Der Standard), Signierstunde und Party mit DJ Urbs und Tag Tool
Freitag, 19. November 2010, 20:00 Uhr
phil, Gumpendorferstraße 10-12, 1060 Wien

BUCHWIEN
http://www.buchwien.at
18. bis 21.11.2010

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.