Comic-Salon im Institut Francais mit Zeina Abirached, Achdé, Nicolas Mahler uva, 8.bis 9.3.2013

Ein spannendes Comic-Wochenende mit  einer Vielzahl geladener AutorInnen nicht nur aus dem frankophonen Raum bietet das Institut Francais im März. Der „Comic-Salon“ startet am Freitagabend, dem 8.3., um 18 Uhr.

Unter den anwesenden AutorInnen, welche aus Frankreich, der Schweiz und aus Österreich geladen sind, befinden sich unter anderem die Franzosen Achdé (Zeichner von „Lucky Luke“), Emile Bravo („Spirou“, „Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen“), Fabien Vehlmann (Szenarist von „Jenseits„, „Spirou“; ua), Hubert (Szenarist von „Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An„), die aus dem Libanon stammende Zeichnerin Zeina Abirached („Das Spiel der Schwalben„), Daniel Bosshart aus der Schweiz („Metamorphosis„; CH) sowie Wiens local hero Nicolas Mahler („Alte Meister„, „Kunsttheorie versus Frau Goldgruber„; ua), sowie eine Vielzahl weiterer Comicschaffender.

Diplomatische Vertreter der Länder Frankreich, Schweiz, Belgien sowie des Libanons werden ebenfalls zugegen sein und friedenstiftend wirken, falls einer der Künstler seinen Stift zücken sollte.

 

Cover-Motiv von „Das Spiel der Schwalben“ von Zeina Abirached, avant-verlag

Nach einer Vorstellung der geladenen AutorInnen findet um ca. 18:30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Gottfried Gusenbauer, Direktor des Karikaturmuseum Krems und Begründer des Linzer Nextcomic-Festivals, und dem Schweizer Journalisten und Comic-Experten Cuno Altoffer statt.

Die AutorInnen werden am Samstag, dem 9.03., in Künstlergesprächen dem Publikum vorgestellt und signieren gerne ihre Bücher. Das Programm des Salons wird mit mehreren Ausstellungen sowie Ausstrahlungen comic-naher Filme angereichert. Die mobile Creperie darf da natürlich auch nicht fehlen.

PICTOPIA präsentiert einen Büchertisch mit einer Auswahl französischer Comics in deutscher Übersetzung sowie Comics aus Österreich.

Institut Français de Vienne, Währinger Straße 30, 1090 Wien.
Eröffnung am Freitag, dem 08.0.2013 um 18 Uhr.
Samstag 09.03. von 10 bis 19 Uhr

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.