„Bild-Geschichten“ – Ausstellung von CX Huth in der ZS art Galerie am 12.04.2011

Schon zum zweiten Mal zeigt die Galerie ZS art in Wien Arbeiten von CX Huth, Zeichner und Autor von “Hasenhäschen” und “Das 23 fünf acht neun”. In diesem Jahr stellt der Berliner Künstler zusammen mit Gunda Timmel-Reitter aus.

Zur Ausstellung sprechen Jutta Harms (Verlegerin, Reprodukt) und Maria Christine Holter (Kunsthistorikerin).

Für weitere Informationen zu CX Huth und seine Arbeiten empfiehlt sich die Lektüre des PICTOPIA-Beitrags zur ersten Ausstellung von CX Huth in Wien im letzten Jahr.

„Bild-Geschichten
CX Huth, Gunda Timmel-Reitter (Bilder)
M. Uth, H.C. Artmann (Texte)“

Eröffnung am 12. April um 19.30 Uhr,
Dauer der Ausstellung: 13. April bis 27. Mai 2011.

Galerie ZS art, Westbahnstr. 27-29, A-1070 Wien
www.zsart.at
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-19 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung

Obige Abbildung: Ausschnitt aus einem Bild von CX Huth, welches zur Bewerbung der ersten Huth-Ausstellung „Pop goes my World“ im ZS art verwendet wurde. Copyright CX Huth

Obige Abbildung: CX Huths großartiges Cover zum Prachtband „Le Monde Diplomatique: In 50 Comics um die Welt„, welcher die besten Comic-Beiträge aus der Wochenzeitschrift Le Monde Diplomatique versammelt. Copyright Reprodukt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.