PICTOPIA im Ö1 NACHTQUARTIER

Am Freitag, dem 06.12.2013, war ich zu Gast bei Alexander Musiks Radiosendung „Nachtquartier“ auf Ö1 und verbachte eine anregende Stunde im Gespräch über mein Lieblingsthema Nummer Eins.
Wir plauderten mit den Anrufern über Comics und ihr Ansehen im weiteren Literatur- und Kulturbetrieb sowie über die Gründe, warum Comics im Schulunterricht einen breiteren Raum bekommen sollten. Die Stunde war leider zu schnell um.

Als Reaktion auf die Sendung verfasste Harald Havas folgenden lesenswerten Essay, bei dem er die Rezeption von Comics in Österreich auch von einer zeitgeschichtlichen Perspektive her genauer beleuchtet und zu dem ernüchternden Fazit gelangt, dass sich in Österreich in Sachen Comics nach wie vor wenig getan hat.
Was den Aspekt der medialen Berichterstattung betrifft, bin ich optimistischer und hoffe auf eine Trendwende. Vor allem KURIER und DIE PRESSE haben sich in letzter Zeit quantitativ wie qualitativ sehr hervorgetan. Weiter so.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.