PICTOPIA-Büchertische: Comic-Salon Erlangen 2012/ BHAK Gänserndorf/ Donaufestival Krems

Diese Woche ist es wieder soweit: vom 07. bis zum 10. Juni treffen sich alle deutschsprachigen Comic-Stämme beim Comic-Salon Erlangen zur großen Zusammenkunft. Das renommierte Festival findet heuer bereits zum fünfzehnten Mal statt. Der zweijährliche Salon zählt zu den international besten Comic-Events und zeichnet sich durch eine weltoffene Atmosphäre und Top-Organisation aus, bei der die gesamte Breite des Comic-Schaffens zum Vorschein kommt.

Der inhaltliche Schwerpunkt wird dieses Mal auf politische Graphic Novels gesetzt; insbesondere auf jene Comics, welche sich mit den politischen Entwicklungen im arabischen Raum auseinandersetzen.

PICTOPIA stellt heuer zum vierten mal am Comic-Salon aus und zeigt eine repräsentative Auswahl österreichischer Comics sowie einen Mix aus internationalen Graphic Novels.

Am PICTOPIA-Stand finden auch Signierstunden statt:

  • Simon Häussle: Do 7.6., 17:00 Uhr
  • Walter Fröhlich/Robert Maresch (Kriminal Journal): Fr 8.6., 14:00 Uhr
  • Vinz Schwarzbauer (FRANZ THE LONELY AUSTRIONAUT): Fr 8.6., 17:00 Uhr
  • Walter Fröhlich/Robert Maresch (Kriminal Journal): Sa 9.6., 14:00 Uhr
  • Nicolas Mahler: Sa 9.6., 15:00 Uhr
  • Lukas Weidinger (AZEK): Sa 9.6., 15:00 Uhr
  • TONTO (Edda Strobl, Helmut Kaplan, Michael Jordan): Sa 9.6., 17:00 Uhr

Aber ich war auch in Österreich comic-missionarisch unterwegs:
die Bundeshandelsakademie Gänserndorf veranstalte Ende März mit Harald Havas einen Comic-Workshop in der Schule
und PICTOPIA machte dazu einen Büchertisch. Das Schulradio-/Podcast-Projekt „Radio Futuro“ interviewte bei der Gelegenheit Harald Havas und mich.

Büchertisch an der BHAK Gänserndorf: Gruselfoto Copyright FutureRadio 

Weiters hielt ich beim heurigen Donaufestival in Krems
einen Vortrag über die kommerzielle und inhaltliche Entwicklung des
Comic-Mediums vom Zeitungsstrip über das Comic-Heft bis zur Graphic
Novel, und inwieweit sich die gesellschaftliche Anerkennung des neuen
Mediums über die Zeit veränderte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.