diceindustries in der KABINETT Comic Passage am 08.05.09

Sämtliche Abbildungen: copyright diceindustries

 

 

 

(Oben: Exzerpt aus DER GROßE MALSPAß)

Diceindustries hat bereits in seinen Bänden LOW DENSITY und LOW FREQUENCY einen
ästhetisch höchst spannenden Collage-Stil entwickelt, in dem er grafische Samples aus Comic-Bildern und -Covern zu völlig neuen
"Bildgefügen" kombiniert. Ausschnitte daraus sind auch in Tonto Comics Nr. 11 veröffentlicht. 

(Oben: Cover zu LOW FREQUENCY)

 

(Oben: Exzerpt aus LOW FREQUENCY)

 

(Oben: Cover von LOW DENSITY)

 

Dice war bereits im Jahr 2005 auf Einladung der KABINETT-Betreiber
einen Monat lang in Wien und hat damals das Heft WIEN, EIN MENSCH STIRBT
geschaffen (selbst verlegt in einer Auflage von 30 Stück, erhältlich über den Autor).

 

(Oben: Exzerpt aus WIEN, EIN MENSCH STIRBT)

Neben seinem vielbeachteten Debüt-Album RIMINI REDUX
finden sich noch weitere Comics des Hamburger Zeichners in der
Anthologie FLITTER.

KABINETT Comic Passage, quartier21 / Durchgang Mariahilferstrasse – Fürstenhof, Museumsquartier Wien, Museumsplatz 1, A-1070 Wien
Öffnungszeiten: Täglich 0-24 Uhr 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.