diceindustries in der KABINETT Comic Passage am 08.05.09

Der Hamburger Zeichner diceindustries stellt in der KABINETT Comic Passage im Museumsquartier aus: „DER GROßE MALSPAß – das Ausmalheft für Groß und Klein!“. Die Eröffnung samt Präsentation des gleichnamigen Heftes findet am Freitag, den 8.05. um 18.00 h statt, die Ausstellung ist bis zum 15.06. zu sehen.

In DER GROßE MALSPAß setzt sich diceindustries mit der Formensprache des Malbuches auseinander und zeigt Collagen im Duktus dekonstruierter Linienzeichnungen. Den Fundus dieser Originale bilden einige Dutzend aktuell erhältlicher Malbücher. Wir kennen das Vokabular, verstehen aber nur zögerlich.

 

Sämtliche Abbildungen: copyright diceindustries

 

 

(Oben: Exzerpt aus DER GROßE MALSPAß)

Diceindustries hat bereits in seinen Bänden LOW DENSITY und LOW FREQUENCY einen
ästhetisch höchst spannenden Collage-Stil entwickelt, in dem er grafische Samples aus Comic-Bildern und -Covern zu völlig neuen
„Bildgefügen“ kombiniert. Ausschnitte daraus sind auch in Tonto Comics Nr. 11 veröffentlicht.

(Oben: Cover zu LOW FREQUENCY)

(Oben: Exzerpt aus LOW FREQUENCY)

(Oben: Cover von LOW DENSITY)

 

Dice war bereits im Jahr 2005 auf Einladung der KABINETT-Betreiber
einen Monat lang in Wien und hat damals das Heft WIEN, EIN MENSCH STIRBT
geschaffen (selbst verlegt in einer Auflage von 30 Stück, erhältlich über den Autor).

(Oben: Exzerpt aus WIEN, EIN MENSCH STIRBT)

Neben seinem vielbeachteten Debüt-Album RIMINI REDUX
finden sich noch weitere Comics des Hamburger Zeichners in der
Anthologie FLITTER.

KABINETT Comic Passage, quartier21 / Durchgang Mariahilferstrasse – Fürstenhof, Museumsquartier Wien, Museumsplatz 1, A-1070 Wien
Öffnungszeiten: Täglich 0-24 Uhr

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.