CUTTING THE STONE Buchvorstellung und Signierstunde am Dienstag 26.04.

Die Buchvorstellung von Mafutofus Fantasy Graphic Novel CUTTING THE STONE, die nächsten Dienstag 26.4. in der PICTOPIA Comicbuchhandlung stattfinden wird, ist unsere erste Publikumsveranstaltung seit unserer Weihnachtssause 2019 und stellt somit ein historisches Großereignis dar.

Ich freue mich schwer – und sehr – auf Mafutofu, auf Euch und auf den gemeinsamen Abend ganz im Zeichen von CUTTING THE STONE! Im Rahmen eines Autoreninterviews werde ich versuchen ein wenig erhellendes Licht in die tiefen Mysterien seines hochatmosphärisch düster-fantastischen und komplett selbstverlegten Werks zu bringen.

„Die Bewohner eines Königreiches leiden an einer mysteriösen Krankheit des Geistes. Rasch wird ein junger Alchemist beauftragt der Sache nachzugehen und bahnt sich nach und nach einen Weg in verlassene und vergessene Schauplätze der Vergangenheit.“

Cutting the Stone von Mafutofu, Eigenverlag
Seitenanzahl: 113, In Farbe, Kartoniert, Sprache: Englisch, Größe in cm: 19 x 24
€ 27,50

Von Mafutofus Arbeit bin ich bereits seit einiger Zeit äußerst angetan. Ich bewundere seine formale zeichnerische Ästhetik, in der er mit Punkten und Strichen unterschiedlichster Längen sein eigenes graphisches Comic-Worldbuilding erschafft, aus dem er uns mit Vorliebe langsame, ätherische Szenen präsentiert. Seine zeichnerische Erzählweise ist atmosphärisch, elegant-zurückhaltend aber auch minimalistisch und manchmal kindlich naiv anmutend; dabei immer authentisch und echt und völlig unprätentiös.

Hier blättere ich in diese ambitionierte Arbeit hinein:

Nach Mafutofus bereits vergriffenem Debüt THE BREW, welches wir während des Lockdowns im November 2020 rein digital präsentiert haben, ist CUTTING THE STONE bereits das zweite Comicbuch beeindruckenden Umfangs in sehr kurzer Folge – ein Umstand, der Mafutofus Willen zum Comic zeigt und mich optimistisch stimmt, dass wir uns auch in Zukunft siginifikante Werke von diesem lokalen Künstler erwarten können.

Nach der eigentlichen Buchpräsentation im Rahmen eines Autoreninterviews, welches – so die Technik will – auch auf Facebook live gestreamt werden wird, und nachdem alle Fragen aus dem Publikum beantwortet sind, signiert, widmet und bezeichnet Mafutofu für Euch Exemplare von CUTTING THE STONE. Hier ein Beispiel für ein Signier-Doodle:

Jedem Exemplar der auf 50 Stück limitierten Erstauflage liegt ein Siebdruck bei, und den Soundtrack zum Comic kann man sich hier anhören.

Corona-Maßnahmen für eine solche Publikumsveranstaltung werden keine mehr vorgeschrieben. Wir werden aber maximal durchlüften und es gibt auf der Gasse vor der Buchhandlung einen freien Gastgarten, auf dem wir uns tummeln können.

WO GENAU:

PICTOPIA COMICBUCHHANDLUNG, Liechtensteinstr. 64, 1090 Wien

WANN:

DIENSTAG 26.04. um 18 Uhr

UND EIN EXTRA-SERVICE:
Mafutofu signiert, widmet und bezeichnet sein Buch auch für Kund*innen, die bereits jetzt schon wissen, dass sie NICHT am Dienstag zur Veranstaltung kommen können.

Wer nicht kommen kann und dennoch ein Exemplar von CUTTING THE STONE mit einer Signatur, Widmung und Zeichnung versehen haben will, der*die vermerke das bitte bei der Online-Shop-Bestellung BIS MONTAG den 25.04. um 23:59 in der Kasse des Shops beim Punkt „Bestellhinweise“.

Bei den „Bestellhinweisen“ könnt Ihr auch angeben, auf welchen Namen das Buch gewidmet werden soll, falls das Buch als Geschenk für jemanden gedacht ist.

Wenn der Gesamtwert einer Bestellung unter 40 Euro beträgt, so fügt der Online-Shop eine Versandkostenpauschale innerhalb Österreichs von 4 Euro hinzu. Die Versandkostenpauschale von 9,80,- Euro nach Deutschland entfällt ab einem Bestellwert von 70 Euro.

Stammkund*innen können natürlich auch telefonisch +436769300789 , via E-Mail office@pictopia.at als auch über Facebook @pictopiacomics und Instagram @pictopia_comics zur Abholung bei uns im Laden bestellen.

Und hier ist der Event zum digitalen Nacherleben:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.