24-Stunden-Comic-Zeichnen gegen Rechts am 08.05.2010

Anfang Mai findet ein 24-Stunden-Comic-Zeichnen in Kooperation mit „Comics gegen Rechts“ statt. Als 24-Stunden-Comic bezeichnet man ein internationales Format, bei dem die TeilnehmerInnen innerhalb von 24 Stunden eine komplette – im Idealfall 24-seitige! – Comic-Story zeichnen und erzählen. Zusammen mit der Initiative www.comicsgegenrechts.at wird daraus: Das erste 24-Stunden-Comic-Zeichnen-gegen-Rechts!

Die Teilnahme ist kostenlos, für Grundmaterial und Verpflegung ist gesorgt. Die Ergebnisse kommen, so gut genug, auf die Webpage. Alle Details dazu auf:
http://www.comicsgegenrechts.at/?page_id=682

WANN: Das 24-Stunden-Zeichnen beginnt am 08.05. um 12:00 Uhr und geht bis zum 09.05.2010 um 12:00 Uhr (Tag der Befreiung – und Muttertag – einmal anders!)
WO: in der Fleischerei, Kirchengasse 44, 1070

Anmeldung unter: 24hcomicsgegenrechts@gmail.com

Am Freitag dem 07.05. hält Harald Havas, Gründer der Plattform comicsgegenrechts.at, den vorbereitenden Gratis-Workshop „Erzählen in Bildern für EinsteigerInnen“ ab.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.