Vorstellung der Comic-Biografie NICK CAVE mit Reinhard Kleist im Literaturhaus Wien am 14.05.2018

Am 14. Mai ist mit Reinard Kleist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Comickünstler unserer Zeit im Wiener Literaturhaus zu Gast, um seine aktuelle Comicbiografie NICK CAVE – MERCY ON ME zu präsentieren.

Für seine unkonventionelle Comicbiografie hat sich Reinhard Kleist niemand Geringeren als den enigmatischen Allroundkünstler Nick Cave ausgesucht. Der Singer-Songwriter ist eine Kultfigur der Popwelt und darüber hinaus ebenso schillernder wie bildgewaltiger Geschichtenerzähler: Nebst unzähligen Songs hat Cave bereits mehrere Romane, Drehbücher und Gedichte geschrieben.

Reinhard Kleist´s Graphic Novel nähert sich dem Künstler über verschiedene erzählerische Wege: mal ist das Buch eine klassische biografische Nacherzählung des bewegten Leben Cave´s, in der auch wichtigen Wegbegleitern wie Anita Lane Raum gegeben wird, mal werden die Songs zu eigenen Stories verzeichnet und auch die Figuren aus Cave´s Liedern und Erzählungen werden ebenso zu eigenständigen Figuren innerhalb des Comics. Reinhard Kleist ging es also nicht nur um eine lineare Nacherzählung von verbrieften Fakten, sondern er wollte insbesondere die vielschichtigen und komplexen Wechselbeziehungen zwischen dem Künstler Nick Cave und seinem Werk herausarbeiten. Herausgekommen ist dabei Kleist´s bislang ambitionierteste und umfangreichste Arbeit.

Nick Cave, selbst großer Comicfan, kannte Reinhard Kleist bereits aufgrund der 2006 erschienen Comicbiografie CASH.
Dieses Buch war auch der ausschlaggebende Grund für Cave, diesem Projekt seine Zustimmung zu erteilen. Cave selbst war auch von Anfang an in den Entstehungsprozess der Graphic Novel mit eingebunden.

Im Literaturhaus Wien erwartet uns nun eine ungewöhnliche Präsentation zu NICK CAVE – MERCY ON ME, die von Thomas Ballhausen moderiert wird. Reinhard Kleist will an dem Abend auch live-zeichnen.
Für die enstprechende Playlist sorgt das Literaturhaus Wien.

WANN UND WO:


Montag, 14. Mai 2018

Literaturhaus Wien
Zieglergasse 26A
1070 Wien

 

Beginn: 19 Uhr
Eintritt: frei

Und für alle, die sich bislang noch nicht mit Nick Cave auseinandergesetzt haben, seien diese Favoriten Reinhard Kleists zum Reinhören ans Herz gelegt:

Hammer Song

Where the wild roses grow


Mercy Seat


Higgs Boson Blues

Reinhard Kleist zählt seit über 10 Jahren zu den Topstars der deutschsprachigen Comicwelt, der im Hamburger Carlsen Verlag seine verlegerische Heimat gefunden hat. Seine Johnny Cash-Biografie avancierte zum Bestseller. Auch in seinen letzten Graphic Novels ging es ihm um biograifsches Erzählen, dem stets ein hoher Rechercheaufwand vorangeht. Dabei schreckt Kleist auch vor politischen Stoffen nicht zurück. Mit DER BOXER erzählte er die wahre Geschichte des jüdischen Holocaustüberlebenden Hertzko Haft nach und mit DER TRAUM VON OLYMPIA setzte er der somalischen Olympia-Teilnehmerin Samia Yusuf Omar, die auf ihrer Flucht nach Europa im Mittelmeer ertrank, ein grafisches Denkmal. Auch seine Biografie des kubanischen Revolutionärs Fidel Castro erlangte viel Aufmerksamkeit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.