DIE UNHEIMLICHEN: Buchvorstellung mit Nicolas Mahler, Lukas Jueliger und Isabel Kreitz am 02.05.

Am 2. Mai findet im Literaturhaus Wien eine Comic-Veranstaltung der Superlative statt:

Nicolas Mahler,

Isabel Kreitz und

Lukas Jüliger

stellen eine neue Reihe unheimlicher Literaturadaptionen vor, in der meisterhafte Comicautoren schaurige literarische Vorlagen interpretieren.

 

Nicolas Mahler setzt  Elfriede Jelinke´s frühe Erzählung „DER FREMDE!“ um.

Isabel Kreitz widmet sich Sarah Khan´s schauriger Meditation „Den Nachfolgern im Nachtleben“ über das Nachtleben der 80er Jahre.

Lukas Jüliger verzeichnet Edgar Allan Poe´s „Bérenice“ auf fulminante Weise.

Diese drei Bücher bilden den Auftakt der neuen Reihe Die Unheimlichen des Hamburger Carlsen Verlags, die „Literaturadaptionen mit Gruselfaktor“ in einer hochwertigen Aufmachung zu einem attraktiven Preis bietet.

Thomas Ballhausen wird die Veranstaltung unter Anwesenheit der drei Autoren moderieren. Im Anschluß wird eine Signierstunde stattfinden.

Alle drei Bücher werden zum Zeitpunkt der Veranstaltung im Wiener Literaturhaus übrigens brandneu sein – und eigens für den Anlass direkt aus Deutschland angeliefert.

WANN UND WO:
Mittwoch, 2. Mai 2018

 

Literaturhaus Wien
Zieglergasse 26A
1070 Wien

 

Beginn: 19 Uhr
Eintritt: frei

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.