CURT KUBIN – eine Fact-Fiction-Biografie zu Alfred Kubin

 

{mosimage}

{mosimage} 

PRESSETEXT: CURT KUBIN

Kubin erzählt vom Moment seiner Geburt bis nach seinem Tod alles über sein Leben was ihm wichtig und belangvoll erscheint. Als lese man sein Tagebuch, an dem er 50 Jahre nach seinem Tod noch immer schreibt.
"Ich schöpfe aus meinen Träumen", so erzählt Kafka Kubin. So könnte man auch in einem Satz behaupten, alles was in diesem Buch über Kubin zu lesen und zu sehen ist, könnte auch im Traum entstanden sein. Aufgrund von alltäglichen Begebenheiten wird vorgeführt, wie und wodurch es zu diesem künstlerisch speziellen Werk gekommen sein mag. Es geht neben bekannten Personen wie Hitler, Kafka und Jesus, um Dinge und Tiere, die in seiner Umgebung waren, und mit ihm in Kontakt traten.
Diese Fact-Fiction-Biografie Curt Kubin will eine Möglichkeit bieten, den großen Zeichner Alfred Kubin neu zu lesen. Mit den Mitteln des Comic wird erstmals der Versuch unternommen Kubin als relevante Erscheinung der Kunstgeschichte, vor dem Hintergrund eines sich aus der Popkultur entwickelten Starkultes, zu bewerten. Erleichtert um die Last der gewachsenen Klischees, rund um seine Person und sein künstlerisches Werk, frei für neue Aufladungen.
Alfred Kubin als Curt Kubin.

 

Der Fact-Fiction-Comic "Curt Kubin" zeichnet Episoden aus dem Leben Alfred Kubins nach, Begegnungen mit anderen Künstlern, mit Frauen etc. Unter Benutzung von Originalzitaten der historischen Personen. Es gibt die anekdotische Erzählung, wonach Alfred Kubin bei starkem Sommergewitterregen gerne nackt in den Garten hinausgeeilt sei und vergnügt sich dem strömenden Nass hingegeben habe. Was bleibt von Alfred Kubin, der als Künstler mit seherischen Fähigkeiten bedacht wurde und als Chronist der menschlichen Abgründe fast wie ein Guru über diesen Abgründen schwebt, dessen Roman "Die andere Seite", in den Literaturhimmel gehoben wurde, der ein Hitlerbild in seiner Schreibtischlade aufbewahrt und einige Zentimeter darüber seine Bedürfnisse gezeichnet hat.

Curt Kubin

Eine Fact-Fiction-Comic-Biographie über Alfred Kubin
von Christoph Raffetseder (Zeichnungen) Herbert Christian Stöger (Text)

Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-900000-48-6, 17x24cm, Hardcover, Fadenheftung, schwarzweiss, 68 Seiten
EUR 18,00,-

 

 

Ein Link zu einer Comic-Seite zur Ansicht.

Alle Abbildungen copyright Bibliothek der Provinz, Raffetseder & Stöger

 

 
  

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.