Buchpräsentation: „Längen und Kürzen“ von Nicolas Mahler im pulse am 03.11.09

 

Wie lang soll der ideale Text denn sein, und wie findet man den
passenden Titel dafür? Wann ist ein Buch zu dünn zum Binden, und warum
geht Längen schneller als Kürzen? Was macht ein Verleger mit
experimentellen Texten, was einen richtig großen Autor aus? Und
vielleicht am wichtigsten: Gefällt Ihnen das Lesebändchen? Nicolas
Mahler bohrt in Längen und Kürzen lustvoll in den größeren und
kleineren Wunden des Literaturbetriebs.

LÄNGEN UND KÜRZEN von Nicolas Mahler,
Verlag °Luftschacht, ISBN 978-3-902373-47-2, 128 Seiten, Schwarzweiss, 19,50 x 13 cm, Hardcover
EUR 15,60,-  

Obige Abbildung copyright Nicolas Mahler und Luftschacht 2009

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.