Ralf König´s „Der Heilige Antonius vom Wienerwald“ in der KABINETT comic passage

 

Obige Abbildung: Copyright Ralf König, Kabinett 2009

Ralf König, seit Jahrzehnten ein Garant für erstklassige
Comic-Literatur, ist in mehrfacher Hinsicht ein Pionier der deutschen
Comic-Landschaft. In seinen Comics und Graphic Novels leuchtet er
liebevoll und mit viel Humor den Alltag seiner schwulen Protagonisten
aus. Darüber hinaus ist er mit seinen Büchern bereits seit geraumer
Zeit im Buchhandel vertreten und veröffentlicht vor allem umfassende,
in sich abgeschlossene Erzählungen. Ein Graphic Novelist der ersten
Stunde, noch bevor es den Begriff "Graphic Novels" gab. Spätestens mit
der
gleichnamigen Verfilmung von “Der bewegte Mann”
(1991), die ein fulminanter Publikumserfolg und mit dem Bundesfilmpreis
ausgezeichnet wurde und Schauspieler wie Joachim Król, Til Schweiger
und Rufus Beck etablierte, wurden seine Comics einem breiteren Publikum
bekannt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.