Welcome to Pictopia!

Nach Kategorien
Neuheiten Vorankündigungen Austro-Comics Graphic Novels Autobiographie/Memoir Reportage/Politik Belletristik Art Comics/Independent Krimi/Action Fantasy/Science Fiction Horror/Underground Humor/Cartoons Comics für Kinder Sonstige

Zeige alle Produkte
Nach AutorInnen
Nach Verlagen
PICTOPIA Newsletter informiert:

Neue Graphic Novels & Szene-News!

Online-Shop

RSS-Feed

BUCHHANDLUNGS-ÖFFNUNGSZEITEN KW 33:
MI 16.08. 15-18h
DO 17.08. 10-13 & 14-17h
FR 18.08. 14-18h


Warenkorb | Bestellung | Versandkosten | Lieferzeiten | Zahlung | FAQs | Intl. Orders | AGB

 Home arrow Neuheiten arrow Der Mann, der sein Leben ermordete




Der Mann, der sein Leben ermordete


Produktdetails:
Titel      Der Mann, der sein Leben ermordete
Autor      Moynot/Vautrin
Zeichner      Emmanuel Moynot
Verlag      Edition 52
Händler-Info      Verlagsauslieferung PICTOPIA
Sprache      Deutsch
Format      Klappenbroschur
Seitenanzahl      112
Farbe      In Farbe
ISBN-13 / Artikel-Nr.      9783935229937
Status      Sofort lieferbar
Aktuell      Ja
Preis: 20,60 EUR (inklusive 10% Mehrwertsteuer, ohne Versandkosten)

 


Es regnet an diesem 9. September, als Francois Frederic Frey, genannt F.F.F. aus dem Gefängnis kommt, in dem er drei lange Jahre saß, unter anderem wegen Sozialhilfebetrugs und gefälschter Rechnungen. Ein paar Schritte weiter versucht der Privatdetektiv Gus Carape mehr schlecht als recht, seine Zeit totzuschlagen, da seine Unfähigkeit, welche Fälle auch immer zu lösen, zu einem chronischen Mangel an Kundschaft im Büro seiner Detektei Spector führt. Noch etwas weiter versucht auch der alternde Kommissar Kowalski einmal in seinem Leben Erfolg zu haben, indem er Morales‘ Lagerhaus überwacht.

Drei Schicksale, denen ein gewisses Pech, um nicht zu sagen Hoffnungslosigkeit gemeinsam ist. Doch erst auf der Autobahn von Bordeaux nach Toulouse werden diese drei Lebenswege sich wirklich kreuzen. Auf dem Programm: eine Leiche im Kofferraum, ein entlaufener Hund, eine eher idiotische als bösartige Verfolgungsjagd und ein unglücklicherweise in einen Bus mit Japanern eingestiegener Autist, dessen Mutter, eine überzeugte spanische Kommunistin, ihn verzweifelt sucht.



Emmanuel Moynot meldet sich mit einem Comicroman einer Gattung zurück, die er gut kennt: dem Krimi. Diesmal mit der Adaption eines 2001 erschienen Romans von Jean Vautrin, der auf ironische Weise eine ganze Reihe genrebekannter Charaktere vereint: den rachsüchtigen Ex-Knacki, den erfolglosen Privatdetektiv, korrupte Polizisten und Politiker, aufreizende Frauen usw. Eine grafische Erzählung voller Spannung und Humor.

Alle Bücher von Moynot/Vautrin
Emmanuel Moynot




Kundenrezensionen:

Für dieses Produkt wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Bitte melden Sie sich an, um eine Rezension über dieses Produkt zu schreiben.




Schon gesehen?


  • Ghost Money 03: Tod in Dubai
  • Papa Dictator
  • White Line
  • Hühner, Porno, Schlägerei
  • Safari Honeymoon
  • Spirou und Fantasio Gesamtausgabe Band 4: Moderne Abenteuer
  • Die besten Feinde 02: Zweiter Teil 1953/1984
  • Die unglaublichen Abenteuer der Herren König und Baron.
  • Die Verschiebung
  • Pablo 04: Picasso
Comics Suchen

Erweiterte Suche - Produktdetails

Erweiterte Suche innerhalb Kategorie

Zurück zum Shop