Einträge von Sebastian Broskwa

Frank Schmolke´s FREAKS

Ich bin seit Erscheinen von NACHTS IM PARADIES ein großer Fan von Frank Schmolke´s Comickunst. Sein neuer Band FREAKS ist ebenfalls ein großer künstlerischer Wurf geworden, wobei der Autor hier einen neuen Weg eingeschlagen und sich dem Superhelden-Genre angenommen hat! Herausgekommen ist dabei ein donnernder Action-Trip, der im deutschen Sprachraum seinesgleichen vergeblich sucht. Hier darf […]

PICTOPIA Open Air Büchertisch bei Comic-Mini-Con morgen Freitag 09.10.2020

Small is beautiful ist das Motto der heurigen Events. Deshalb steigt morgen die erste „Comic Mini Con“ im Innenhof des Amerlinghaus unter freiem Himmel – und mit vielen neuen Publikationen, die es heuer noch auf keinem einzigen Event zu sehen gab. Der Fokus ist dabei auf der unabhängigen Wiener Selbstverleger-Szene mit Ausstellern wie Kriminal Journal, […]

Nicolas Mahler signiert ULYSSES!

Nicolas Mahler signiert auch weiterhin seinen ULYSSES für die Kund*innen von PICTOPIA. Nicolas Mahler hat sich freundlicherweise dazu bereit erklärt, seine Bücher – allen voran natürlich den ULYSSES – für unsere Kundinnen und Kunden zu signieren. Nicolas Mahler signiert und widmet seine Bücher und versieht sie auch exklusiv mit einer kleinen Zeichnung wie hier unten […]

A closer look at MARODE SUBSTANZ, GENOSSE!

Die beiden mir bislang nahezu unbekannten Autoren Viken Berberian und Yann Kebbi lassen eine furiose, hoch-expressive Architektur-Graphic Novel auf diese Welt los, die vor politisch scharfzüngiger Satire nur so trieft und nebenbei ordentlich absurd ist. Und, ach – diese Farbgebung!! Ein Bildroman für Erwachsene, der zeigt wie man Comics neu erfinden und das Prinzip Bildgeschichte […]

PICTOPIA auf der Comic & Film-Börse am Sonntag den 13.09.2020

In Zeiten der geänderten Corona-Ampelschaltung fühlt es sich seltsam an, einen Büchertisch bei einer öffentlichen Veranstaltung zu bewerben, aber das Team der Comic & Film-Börse setzt jedenfalls sämtliche behördlichen Vorgaben, die noch für diese Woche offiziell gelten, um: Die Gänge zwischen den Ausstellern wurden allesamt verbreitert, für eine regelmäßige Durchlüftung der ohnehin geräumigen Säle wird […]

Nicolas Mahler´s ULYSSES, PRINZ EISENHERZ, die UMBRELLA ACADEMY und sonstige marode Substanzen, Genossen!

Frisch aus dem Urlaub zurück möchte ich Euch mit diesen Comic-Kurzempfehlungen jede Menge LUST AUF MEHR machen:   Nicolas Mahler´s ULYSSES Furios, aberwitzig, höchst ästhetisch und wie immer formal neuen Boden betretend remixt, variiert und adaptiert Nicolas Mahler´s das Joyce´sche Jahrhundertwerk ULYSSES ganz nach seiner Facon. Unter anderem wird der Ort der Handlung nach Wien […]

Neue Kindercomics braucht das Land: Willkommen, Kibitz-Verlag!

Der heuer neu gegründete Kibitz Verlag bereichert die deutschsprachige Comiclandschaft um eine bemerkenswerte Facette: Gegründet von den Comicprofis Michael Groenewald und Sebastian Oehler, die zuvor unter anderen bei Reprodukt ihr Unwesen getrieben haben, hat es sich dieser Verlag zum hehren Ziel gesetzt, nur Comics für Kinder herauszubringen. 5 Bücher sind bislang schon erschienen und alle […]

Don Rosa´s ONKEL DAGOBERT und DONALD DUCK

Für alle, die gerne ausgedehnte Ausflüge nach Entenhausen unternehmen: Don Rosa´s wundervolle Duck-Comics sind nun endlich in der besten Ausgabe erschienen, die man sich für den deutschen Sprachraum nur wünschen kann: Wer die Duck´schen Abenteuerkomödien des Comic-Genies Carl Barks mag, der findet in Don Rosa einen würdigen und insbesondere hochoriginellen Nachfolger. Die kindliche Liebe zum […]

Die Graphic Novel UNFOLLOW von Lukas Jüliger

Ich prophezeie UNFOLLOW hier schon mal das Schicksal ein moderner Kassiker des deutschsprachigen grafischen Romans zu werden. Hier kommen einfach zu viele Faktoren zusammen, dass die Rezeption für Comics im deutschsprachigen Raum einfach zur Tagesordnung übergehen könnte. Da wäre einmal Lukas Jüligers Erzähltalent für ‚unterschwelligen Supsense‘, wie es der Berliner Reprodukt-Verlag formuliert. Selten schaffen es […]

„Identikid“, „Vatermilch“ und „Phoolan Devi“: Graphic Novels über Panikattacken, Vaterlosigkeit und Frauenunterdrückung

Thematisch anspruchsvolle Kost bieten gleich drei neue Graphic Novels, die jede auf ihre Art einen nachhaltigen Eindruck auf mich gemacht haben: IDENTIKID von Moa Romanova Dieser Comic liest sich wie kaltes Wasser ins Gesicht. Intim und verletzlich und dabei doch klinisch und kühl vermittelt IDENTIKID ein überzeugendes und authentisches Bild von den Panikattacken, unter denen […]