Welcome to Pictopia!

PICTOPIA Newsletter informiert:

Neue Graphic Novels & Szene-News!

Online-Shop

RSS-Feed

LAGERÖFFNUNGSZEITEN KW 15:
MO 24.04. 14-17h, DI 25.04. 10-14h,
MI 26.04. 10-13 & 14-17h,
DO 27.04. 10-14h, FR 28.04. 14-18h

 


Willkommen in PICTOPIA!

mahlerart.gif

Szene-News: Wir berichten über die Comic-Szene Österreich und stellen Neuerscheinungen, Ausstellungen und sonstige Events vor, die die lokale Szene prägen. Wir bieten auch einen Szene-Newsletter an. 

Online-Shop: Wir verkaufen Comics und Graphic Novels über unseren Online-Shop. Unser Angebot reicht von Mini-Comics österreichischer AutorInnen bis zu internationalen Graphic Novels.

Für BuchhändlerInnen: Die PICTOPIA Verlagsauslieferung beliefert den österreichischen Buchhandel mit Graphic Novels (nähere Infos zum Auslieferungs-Service finden Sie hier).

 

Aktuelle News:

Falter-Besprechnung von "Jimmy Corrigan - Der klügste Junge der Welt"
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 11. April 2013

Copyright Chris Ware, ReproduktMatthias Dusini bespricht in der aktuellen Print-Ausgabe des Falters Chris Wares Meisterwerk "Jimmy Corrigan - der klügste Junge der Welt".

In seiner doppelseitigen Rezension vergleicht er die Panels Chris Wares mit den Fotoarbeiten des US-Künstlers Lewis Baltz. "Jimmy Corrigan" bescheingt Dusini Virtuosität und eine Ästhetik eiskalter Schönheit, welche adäquat die Leere der US-Gesellschaft transportiert.

Die vollständige Rezension kann man online hier nachlesen.

 
Releaseparty von Gerald Hartwigs "Chamäleon" am 04.04.2013 im pulse
Comic-Szene - Szene-News
Wednesday, 3. April 2013

copyright Gerald Hartwig  & Luftschacht 2011Der Luftschacht-Verlag hat soeben die neue, massive Graphic Novel "Chamäleon" des Grazer Künstlers Gerald Hartwig veröffentlicht.

"Chamäleon" ist eine autobiografische Aufarbeitung der Vergangenheit des Autors, die sich insbesondere mit seiner Zeit als Nachwuchsfilmemacher im Los Angeles der frühen Neunziger Jahre befasst.
Die dazugehörige Release-Veranstaltung findet morgen abend im pulse unter Anwesenheit des Autors statt.
Ich freue mich auf ein Künstlergespräch und gute Musik.
PICTOPIA macht den Büchertisch.

WO: pulse, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 3
WANN: 04.04.2013, 20 Uhr

 
Vienna Comix am Sonntag, dem 07.04.2013
Comic-Szene - Szene-News
Wednesday, 3. April 2013

Copyright Vienna Comix, WormworldDie aktuelle Vienna Comix findet diesen Sonntag, dem 07.04.2013, statt und steht ganz im Zeichen von Cosplay und Manga.

Der PICTOPIA-Büchertisch geht thematisch fremd und legt den Schwerpunkt auf Chris Ware´s magnum opus "Jimmy Corrigan", Neuerscheinungen aus Österreich wie Gerald Hartwigs "Chamäleon" und Nicolas Mahlers "Alice in Sussex" (Suhrkamp)
und auf die neuen Kindercomics bei Reprodukt.
 
WO: MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien (nahe U-Bahnstation U3 Gasometer)
WANN: am Sonntag dem 07.04.2013, von 10:00 bis 16:00 Uhr  

 
Sorry, Oliver!
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 26. March 2013

Copyright Oliver Ottitsch, Edition Komische KünsteEin Nachtrag: ich möchte mich hier bei Oliver Ottitsch entschuldigen, den ich in der ersten Fassung des untenstehenden Blogeintrags zur NEXTCOMIC 2013 fälschlicherweise als Thomas Ottitsch bezeichnet habe. Da muss ich wohl an Thomas Ott gedacht haben... Sorry, Oliver! 

 
NEXTCOMIC GOES MUSIC - das Linzer Comic-Festival vom 21.03. bis 24.03.2013
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 19. March 2013

copyright Mikkel Sommer, Nextcomic 2013Heuer wartet NEXTCOMIC - Österreichs einziges Comic-Festival - mit einem eklektischen Mix aus unterschiedlichsten internationalen Comic-Positonen auf. Das quirlige Linzer Festival, welches mit einem inhaltlich deutlich fokussierterem Programm als in den letzten Jahren auf den Plan tritt, wird heuer die unterschiedlichsten Querbezüge zwischen den Kunstformen Comic und Musik näher betrachten. Eine eigene Nightline mit deejaying Comic Artists gibt es heuer auch, unter anderem unter tatkräftigem Mitwirken von Texta-Mitglied und Comic-Fan Skero.

2013 bedeutet einen Schichtwechsel in der Festivalsorganisation, da NEXTCOMIC-Initiator und Festivalbegründer Gottfried Gusenbauer 2012 zum Direktor des Karikaturmuseum Krems berufen wurde und den vielfältigen Anforderungen an eine Festivalsleitung alleine nicht mehr gerecht werden kann. Mit local hero Christian Wellmann, Initiator der Linzer Underground-Comix-Reihe UNKRAUT und Fixstern in der alternativen Linzer Ausstellungslocation KAPU, wurde jedoch ein passender Kandidat gefunden, das NEXTCOMIC-Festival vor Ort mit zu planen und umzusetzen. Diese organisatorischen Veränderungen samt Verbreiterung des Teams scheinem dem Festival bislang sehr gut getan zu haben, und wir freuen uns bereits auf den vielleicht größten österreichischen Comic-Event 2013.

Hier geht es zum kompletten NEXTCOMIC 2013 Programm in pdf-Format. Dem bewährten Mix aus mehreren Linzer Locations bleibt das Festival auch heuer treu. Aus dem sehr vielfältigen Programm, welches sich aus österreichischen  wie internationalen Ausstellungen, Workshops und Vorträgen zusammensetzt, seien an dieser Stelle auszugsmäßig erwähnt:

 
Graphic Novel-Abend in der Buchhandlung Leo am Dienstag, dem 5.3.2013
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 5. March 2013

Copyright Verlage, Sascha Hommer Die traditionsreiche Buchhandlung Leo im ersten Wiener Bezirk hat seit einiger Zeit eine spannende Graphic Novel-Abteilung aufgebaut, die mit viel Enthusiasmus und Sorgfalt kontinuierlich ausgebaut wird. Um die noch relativ junge Erzählform Comic allen Interessierten näher zu bringen,
veranstaltet das Leo-Team am Dienstag, dem 05.03.2013, einen Graphic Novel-Abend mit dem Titel:
„Guten Tag, haben Sie auch Graphic Novels?“

Die Kolleginnen haben mich dazu eingeladen, um mit ihnen und dem Publikum über die wunderbare Welt der Comics zu plaudern. Ich werde versuchen, einen theoretischen wie historischen Abriss der letzten 100 Jahre des modernen Comics zu geben - irgendwo im Spannungsfeld zwischen Literatur und Kunst.

„Guten Tag, haben Sie auch Graphic Novels?“
Ein Graphic Novel-Abend in der Universitätsbuchhandlung Leo
1010 Wien, Lichtensteg 1 (Rotenturmstrasse 13)

U.A.w.g. :
01 /533 1 4 51
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.leobuch.at

 
Comic-Salon im Institut Francais mit Zeina Abirached, Achdé, Nicolas Mahler uva, 8.bis 9.3.2013
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 5. March 2013

Copyright Institut Francais 2013 Ein spannendes Comic-Wochenende mit  einer Vielzahl geladener AutorInnen nicht nur aus dem frankophonen Raum bietet das Institut Francais im März. Der "Comic-Salon" startet am Freitagabend, dem 8.3., um 18 Uhr.

Unter den anwesenden AutorInnen, welche aus Frankreich, der Schweiz und aus Österreich geladen sind, befinden sich unter anderem die Franzosen Achdé (Zeichner von "Lucky Luke"), Emile Bravo ("Spirou", "Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen"), Fabien Vehlmann (Szenarist von "Jenseits", "Spirou"; ua), Hubert (Szenarist von "Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An"), die aus dem Libanon stammende Zeichnerin Zeina Abirached ("Das Spiel der Schwalben"), Daniel Bosshart aus der Schweiz ("Metamorphosis"; CH) sowie Wiens local hero Nicolas Mahler ("Alte Meister", "Kunsttheorie versus Frau Goldgruber"; ua), sowie eine Vielzahl weiterer Comicschaffender.

Diplomatische Vertreter der Länder Frankreich, Schweiz, Belgien sowie des Libanons werden ebenfalls zugegen sein und friedenstiftend wirken, falls einer der Künstler seinen Stift zücken sollte.

 
Zeina Abirached, Autorin von "Das Spiel der Schwalben" in Wien
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 5. March 2013

Copyright Zeina Abirached, avant-verlag Zeina Abirached, die Autorin der sensibel erzählten autobiographischen Graphic Novel "Das Spiel der Schwalben", weilt dieses Wochenende auf Einladung des Institut Francais (siehe Blogeintrag) in Wien.

Die Graphic Novel "Das Spiel der Schwalben", in der die Zeichnerin ebenso witzig wie einfühlsam von ihrer Kindheit in Beirut während des libanesischen Bürgerkriegs erzählt und welche sich durch eine sehr zugängliche, ebenso minimalistisch wie intelligente Bildsprache auszeichnet, erscheint dieser Tage auch auf Deutsch und wurde in der internationalen Presse sowie von der Comic-Blogosphere sehr positiv besprochen.
Auch in Österreich haben sich bereits einige interessierte JournalistInnen angekündigt, um Interviews mit der Autorin zu führen.

"Das Spiel der Schwalben" von Zeina Abirached, avant-verlag
ISBN 978-3-939080-77-0, 192 Seiten, schwarzweiss, 17 x 24 cm, Softcover,
EUR 20,60,-

 
Graphic Novel-Besprechungen in der Wiener Zeitung und in profil
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 21. February 2013

Copyright Jeff Lemire, Edition  52In seinem Artikel für die aktuelle Ausgabe der Wiener Zeitung schlägt Martin Reiterer den Bogen von Joe Saccos und Marjane Satrapis Büchern, die politisches Geschehen im Nahen Osten reflektieren, hin zu aktuellen Veröffentlichungen, die ebenfalls und zum Teil sehr aktuell das Geschehen aufgreifen: “Metro” von Magdy El-Shafee (Edition Moderne) und “Die besten Feinde” von Jean-Pierre Filiu und David B. (avant-verlag). Zum Artikel geht es hier: “Subversive Bildwelten”.

Und im aktuellen profil (vom 18. Februar 2013, Nr. 8) bespricht Karin Cerny Jeff Lemires "Essex County"-Trilogie (Edition 52) unter dem Titel "Superhelden im Abseits" und bezeichnet die drei Bände als grafisches Meisterwerk:

"Der kanadische Zeichner Jeff Lemire legt mit seiner Essex-County-Trilogie ein Meisterwerk vor.
Ein Windrad. Ein Futtersilo. Der Kopf eines Jungen mit großen Ohren im Wind. Der kanadische Comiczeichner Jeff Lemire ist – wie zahlreiche große Erzähler – ein Meister des Weglassens. Nichts ist zu viel in seinen stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Zeichnungen, die mit wenigen Strichen die unendliche Weite der kanadischen Landschaft ebenso einfangen wie die Einsamkeit seiner Figuren. In seiner zwischen 2008 und 2009  entstandenen Essex-County-Trilogie, die nun auch gesamt auf Deutsch vorliegt, erzählt er die Geschichte eines fiktiven Dorfs in Ontario."

 
Graphic Novel-Abend im Buchkontor am Freitag, dem 25.01.2013
Comic-Szene - Szene-News
Wednesday, 23. January 2013

Collage coypright Buchkontor, Panels copyright Bastien Vivés und ReproduktDieser Freitag Abend steht bei der wunderbaren Buchhandlung Buchkontor im fünfzehnten Bezirk ganz im Zeichen der Graphic Novel. Die charmanten Kontoristinnen Maria Kaufmann und Stefanie Jaksch führen zusammen mit meiner Wenigkeit in die wundersame Welt der Graphic Novels ein. Bei kühlen Drinks hoffen wir die ewige Frage klären zu können: Was sind Graphic Novels? Ich werde dabei beamtechnisch unterstützt einen Überblick über das Comic-Medium im Allgemeinen sowie über das "Genre-Cluster" Graphic Novels im Besonderen geben.

Auf das zahlreiche Erscheinen von interessierten Gästen freuen wir uns, damit wir das Gespräch mit Fragen und Anmerkungen aus dem Publikum zu einer spannenden Diskussion ausweiten können.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Buchhandlung Buchkontor
Kriemhildplatz 1

Wien 1150

Tel: 0 1 943 41 43

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

website: www.buchkontor.at

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 92 - 104 von 342
Schon gesehen?


  • Adios Muchachos
  • A Tribute to Robert Crumb: 80 Künstler ehren den Meister der Co
  • Im Dunkeln
  • Éloi
  • Mister Nostalgia
  • Donjon Abenddämmerung 111: Das Ende des Donjon. Zeichner: Mazan
  • Hilda 04: Hilda und der schwarze Hund
  • Die Spaziergängerin
  • Überlebt!: Chile 1973
  • Marilyn the Wild
Comics Suchen

Erweiterte Suche - Produktdetails

Erweiterte Suche innerhalb Kategorie

Zurück zum Shop

Infos Suchen

Infos Suchen auf www.pictopia.at