Welcome to Pictopia!

PICTOPIA Newsletter informiert:

Neue Graphic Novels & Szene-News!

Online-Shop

RSS-Feed

ÖFFNUNGSZEITEN DIESE WOCHE:

NACH VEREINBARUNG


Willkommen in PICTOPIA!

mahlerart.gif

Szene-News: Wir berichten über die Comic-Szene Österreich und stellen Neuerscheinungen, Ausstellungen und sonstige Events vor, die die lokale Szene prägen. Wir bieten auch einen Szene-Newsletter an. 

Online-Shop: Wir verkaufen Comics und Graphic Novels über unseren Online-Shop. Unser Angebot reicht von Mini-Comics österreichischer AutorInnen bis zu internationalen Graphic Novels.

Für BuchhändlerInnen: Die PICTOPIA Verlagsauslieferung beliefert den österreichischen Buchhandel mit Graphic Novels (nähere Infos zum Auslieferungs-Service finden Sie hier).

 

Aktuelle News:

MORGEN 03.04.2016: PICTOPIA Büchertisch auf VIENNA COMIX - mit ASH und Heinz Wolf
Comic-Szene - Szene-News
Saturday, 2. April 2016

(C) Vienna ComixAuf der morgigen VIENNA COMIX erlebt man die Messe-Weltpremiere der käuflichen Erwerbbarkeit von ASH - Austrian Superheroes Heft-Nummer 1. Fernbleiben von diesem historischen Ereignis ist nur bei nachweisbarer akuter Psychopathie entschuldbar.

Für die, die noch nie dort waren:
VIENNA COMIX = ein Hauch von Börse, durchweht vom weiten Wind der Messenwelt, untrügerischer Convention-Flair: Der Jahrmarkt der Popkultur!


 

(C) Heinz Wolf À propos Austrian Superhero: Monseigneur Heinz Wolf signiert diesmal wieder an unserem PICTOPIA-Büchertisch für nur die besten Comics aus aller Welt und zeichnet auf Wunsch in seine "Auf Wienerisch"-Comic-Versione n von "Max und Moritz" und dem "Struwwelpeter".   

Ebenso am Stand - das neue Kriminal Journal Heft Nummero 5!

WO: MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien (nahe U-Bahnstation U3 Gasometer)
WANN: am Sonntag dem 03.04.2016, von 10 bis 16:00 Uhr

 

Killerpic (C) Heinz Wolf of course 

 
NEXTCOMIC-Festival mit Loustal, Mawil und vielen anderen: 10.03. bis 13.03.2016
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 25. February 2016

(C) Frau ISA, nextcomic 2016Das NEXTCOMIC-Festival ist der spannendste Comic-Event Österreichs, bei dem das Comic-Medium in der ganzen Bandbreite seiner Möglichkeiten gefeiert wird.

Internationale Gäste wie etwa Comic-Legende Loustal, Superstar Mawil oder Tommi Musturi, der Motor der finnischen Indie-Comic-Szene, nebst Joe Kessler von Breakdown Press UK oder Alice Socal aus Italien (um nur wenige zu nennen) kommen nach Linz und lassen es via Ausstellungen, Signierstunden, DJ-ing und Tischtennisturnier ordentlich krachen.

Österreichische Comicschaffende und Karikaturisten wie Michael Pammesberger, Franz Süss, Sybille Vogel, Michaela Konrad und Leopold Maurer sind auch vor Ort, stellen aus, signieren und feiern mit uns die neunte Kunst.

Ebenfalls dabei Grafittikünstlerin und Festivalspostermacherin Frau Isa nebst Tara Books aus Indien, österreichischen Trickfilmen, Risografie-Micropublisher Soybot, 9-to-5-Zeichenwettbewerb und viele andere mehr.

Linz wird zum Comic-Mekka Europas mit einer Vielzahl an über die ganze Stadt verteilten Ausstellungen, einer superben Night-Line jeden Abend und einem Festival-Supersonntag, bei dem alle zusammenkommen. Und all das komplett umsonst.

Eine oder mehrere Übernachtungen zu buchen ist sehr zu empfehlen, da man dann in aller Ruhe die vielen Ausstellungen und Workshops besuchen kann und auch noch entspant in den Genuß der Abendparties kommt.

Komplettes Festivalprogramm mit allen Locations, Künstlern und Terminen zum Download

Feierliche Eröffnung des Festivals mit Rundgang durch alle Ausstellungen ist am Donnerstag dem 10.03. um 18 Uhr.
Die Führung macht Gottfried Gusenbauer, Festivalsgründer und Direktor des Karikaturmuseum Krems.

Adresse: Movie 1, OK-Platz 1, 4020 Linz.

Nextcomic auf Facebook


 
Ein Comic als Mythos: ETERNAUTA von Hector Oesterheld und Francisco Solano López
Comic-Szene - Szene-News
Friday, 12. February 2016

(C) heirs of H. G. Oesterheld and of F. Solano Lopez, avant-verlagIch möchte Euch das bewegende Science-Fiction-Epos ETERNAUTA von Hector Oesterheld und Francisco Solano López besonders ans Herz legen.

Bei Bestellung kann ich das Buch innerhalb von Österreich portofrei verschicken. Wir haben das Buch auch im Lager vorrätig. Die aktuellen Öffnungszeiten für einen Lagerbesuch stehen wöchentlich aktualisiert oben auf dieser Homepage.
Ich freue mich auch, wenn ihr das Buch beim lokalen Buchhändler Eures Vertrauens bestellt.

ETERNAUTA
von Hector German Oesterheld und Francisco Solano López, avant-verlag

ISBN-13: 9783945034354, 392 Seiten, Schwarzweiss,
HARDCOVER MIT SPOTLACK
41,10 EURO

 

Seit erstmaligem Erscheinen in den späten 50er Jahren zählt diese dystopische Science-Fiction-Parabel zu den wichtigsten Büchern Argentiniens. ETERNAUTA erzählt von einer Gruppe von Menschen in Buenos Aires, die Zeuge einer außerirdischen Invasion werden. Eine unbekannte Macht dezimiert die Menschen in Argentinien und versklavt und entmenschlicht die wenigen Überlebenden.

Comicautor Héctor Germán Oesterheld zeigt, wie sich aus der Atmosphäre der Angst der erste Widerstand regt und sich um den Protagonisten Juan Salvo die letzten Menschen zum Kampf um ihre Freiheit anschicken.

ETERNAUTA wurde unter der argentinischen Militärdiktatur der 70er Jahre zur Ikone für Widerstand und Selbstorganisation angesichts eines übermächtigen Feindes. Wer heute durch Buenos Aires geht, begegnet dem Eternauten in zahllosen Graffiti-Zitaten.

ETERNAUTA ist auch das Hauptwerk des argentinischen Comicerzählers Héctor Germán Oesterheld, der in den 60ern und 70ern zu den renommiertesten Comicautoren weltweit gehörte und 1978 von der Militärdiktatur ermordet worden ist.

Es ist beinahe undenkbar ETERNAUTA nicht als erstaunlich prophetisches Porträt der argentinischen Gesellschaft unter der Militärdiktatur zu lesen  - eine Vorwegnahme der durch den Staat ausgeübten Gewalt der 1970er Jahre, der auch Oesterheld und seine vier Töchter zum Opfer fielen. Oesterheld und seine vier Töchter gingen in den bewaffneten Widerstand und wurden nach langen Foltern von der Diktatur verschwunden. Sterbliche Überreste wurden nie gefunden.

Bis heute zählen sie zu den „Desaparecidos“, den verschwundenen Gegnern der Militärdiktatur.

 
SAVE THE DATE - Donnerstag 17.12.: PICTOPIA-Late Night-Lager-Sause mit Markus Dressler
Comic-Szene - Szene-News
Friday, 11. December 2015

Image Auch heuer steigt wieder die traditionell-kuschelige, heimelig-improvisierte PICTOPIA-late-night-Weihnachts-Lager-Shopping-Sause.

Im vorweihnachtlichen Dekor wird nächsten Donnerstag unser Lager erstrahlen - ausstaffiert in den nächstjährigen NEXTCOMIC-Festivalsplakaten. 

An einem besseren Soundsystem und Lightshow tüfteln wir noch. Für Getränke ist jedenfalls wieder gesorgt, und die ganz besonderen Perlen aus unserem Sortiment werden wir wie gewohnt ins beste Licht rücken.

À propos Perlen:

Mit dabei ist auch der voll ausgeschlafene Markus Dressler, der für Signaturen seines soeben frisch selbstverlegten Comics "The great little Mancat and Manmousie in Mission Miou" zur Verfügung steht. Ihr Kinderlein kommet  - shop your head off!

Wir freuen uns auf einen maximal feinen Abend mit Dir und Euch.

WANN: DONNERSTAG EXAKT EINE WOCHE VOR WEIHNACHTEN DER 17.12.2015

AB 19 Uhr - doors open till 22:00 Uhr

WO: INSIDE PICTOPIA -  Liechtensteinstrasse 64, 1090 Wien


 
Dieses Wochenende: PICTOPIA Büchertisch beim Weihnachstmarkt im Augarten
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 10. December 2015

Kunst & Kram, Bunkerei, Augarteb PICTOPIA bespielt an diesem dritten Advent-Wochenende einen Büchertisch beim KUNST & KRAM Weihnachtsmarkt der Bunkerei im Augarten. Wir sind heuer zum zweiten mal dabei und gewappnet auf den Ansturm!

Dieses Wochenende ist auch der letzte PICTOPIA-Büchertisch des heurigen Jahres (2015 anno dominae). Wer also bislang zuhause geblieben ist - kommt, transformiert unsere Trauer und findet heraus, warum alle anderen immer wieder kommen!

Der Weihnachtsmarkt der Bunkerei für
individuelle und alternative Geschenkideen ist erstens im wunderschönen Augarten gelegen, zweitens auch Indoor und somit drittens bei jedem Wetter ein stattfindender. Für eine adventliche Stimmung sorgt die Bunkerei mit Punsch & Glühwein, heißen Cocktails, Kartoffelpuffer, Crepes, Maroniofen und Lagerfeuer sowie der vielleicht winterliche Augarten...

Der Eintritt ist frei.

WANN: Fr 11.12. bis So 13.12.2015

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 16 bis 22:00 Uhr, Sonntag 14 bis 22:00 Uhr (indoor, bei jedem Wetter)

WO: Bunkerei im Augarten, Obere Augartenstraße 1a, 1020 Wien 

 
PICTOPIA Büchertisch am WeihnachtsQuartier im MQ dieses Wochenende
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 26. November 2015

(C) DesignQuartiere 2015 Das WeihnachtsQuartier - der Design-Weihnachtsmarkt im MuseumsQuartier - öffnet an diesem Wochenende zum neunten mal seine Pforten für ein Design-interessiertes Publikum.

Über 100 Kreative bespielen 1000 Quadratmeter aktuellen Designs aus den Bereichen Schmuck, Möbel und Mode und transformieren das quartier21 in eine Verkaufsschau der besonderen Art.

PICTOPIA ist seit vielen Jahren Aussteller beim WQ und ich bin immer wieder gerne dort. Das Publikum ist offen, die Veranstaltung ist schick angelegt, von einem professionellen Team gut organisiert und das Angebot ist ausgesucht. Das etwas andere Weihnachtsgeschenk findet man dort bestimmt.

Der Eintritt ist frei. 

WANN: Freitag 27.11. bis Sonntag 29.11.2015

ÖFFNUNGSZEITEN: Fr 14 bis 20:00 Uhr, Sa 10 bis 20:00 Uhr, So 10 bis 19:00 Uhr

WO: MuseumsQuartier - Ovalhalle, Arena21 und freiraum quartier21

Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook.

 
PICTOPIA-Büchertisch auf der VIENNA COMIC CON dieses Wochenende
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 19. November 2015

(C) Reed Dieses Wochenende findet erstmals die Vienna Comic Con statt, eine Veranstaltung des Reed-Konzerns, der sich zum Ziel gesetzt hat, auf internationaler Ebene Comic-Conventions nach US-amerikanischen Muster zu veranstalten. Hier nun die Debüt-Veranstaltung in Wien, stark auf Fantasy und Science-Fiction aus TV und Kino gepolt.

Diverse Comic-Zeichner wie etwa Jae Lee, Giuseppe Camuncoli und Mahmud Asrar sind zugegen sowie Darsteller aus TV-Serien wie etwa BREAKING BAD, DOCTOR WHO und GAME OF THRONES (um nur einige zu nennen) sind als Stargäste auf die Veranstaltung geladen. In der Artists Alley ist Harald Havas und das Team von ASH (kurz für Austrian Superheroes) vertreten und auch Nicolas Mahler signiert seine Bücher.

Wir sind gespannt. Pictopia und Bilderbox bespielen einen Gemeinschaftsstand, auf dem wir die neuesten Comics der Verlage Avant, Edtion Moderne, Egmont und Reprodukt ausstellen, präsentieren und verkaufen. Nach einer triumphalen BuchWien-Nachbarschaft kehren wir also eine Woche später zurück in die legendäre HALLE D!!!

Im aktuellen FALTER ist übrigens ein längerer Artikel zum Thema Comic-Cons zu lesen.

WANN: 21. bis 22.11. 2015 - Samstag 10 bis 19:00 und Sonntag 10 bis 17:00 Uhr

WO: Messe Wien Halle D, Messeplatz 1, 1020 Wien

 
10 JAHRE PICTOPIA - Party am 03.12.2015 im Literaturhaus Wien mit Nicolas Mahler
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 19. November 2015

(C) Mahler, Pictopia10 JAHRE PICTOPIA!

Das nehmen wir gleich zum Anlass, um die bevorstehende 20 Jahres-Feier zu proben. Wir feiern im hoch noblen und technisch voll ausgerüsteten Literaturhaus Wien, damit wir feine Klänge und Bildprojektionen bieten können und auch alle genügend Platz haben zum Abhotten.

Mit dabei ist Nicolas Mahler, dessen neues Buch "Partyspass mit Kant" wir exklusiv in Österreich präsentieren, sowie Gottfried Gusenbauer, Begründer des Nextcomic-Festivals und Direktor des Karikaturmuseum Krems.

Eingangs reflektiere ich unterstützt mit Beamer ein bisschen Firmengeschichte, die Inspiration zu PICTOPIA, was für mich wichtig war und ist - Stichwort: nicht enden wollende Selbstbeweihräucherung - sowie die Entwicklung der letzten 10 Jahre im Comic-Entwicklungsland Österreich.

Dann entreisst mir Comic-Rezensions-Impresario Christoph Huber hoffentlich das Mikro und moderiert eine Podiumsdiskussion mit Nicolas Mahler, Gottfried Gusenbauer und mir, bei der wir höchst profund über Comics und die Welt sinnieren. Und natürlich über Graphic Novels.

Was uns dann elegant zu der in Österreich einzigen Buchpräsentation von Nicolas Mahlers PARTYSPASS MIT KANT bringen sollte - 191 Seiten verqueren Philosophenhumors mit raffinierten Insiderwitzen für die philosophisch Beschlagenen und dennoch perfekt als Einstiegslektüre in die Untiefen der abendländischen Philosophie geeignet. Es würde mich schwer wundern, wenn dieses Werk nicht offiziell empfohlene Einstiegsliteratur auf den philosophischen Fakultäten weltweit wird. 

Danach Büchertisch und Signierstunde.

DANACH PARTYSPASS:

DJ-Set mit Sounds von Christian Wellmann, Kurator von NEXTCOMIC höchstselbst.

Drinks on the house, Eintritt frei!

Alors SAVE THE DATE:

WANN: 03.12.2015 ab 19:00 Uhr

WO: Literaturhaus, Zieglergasse 26a, 1070 Wien

Hier noch der Link zu der Veranstaltung auf Facebook.

 
Buchpräsentation IRMINA mit Barbara Yelin: 16.11. Thalia Mariahilferstraße
Comic-Szene - Szene-News
Wednesday, 11. November 2015

(C) Reprodukt, Barbara Yelin Die Comiczeichnerin Barbara Yelin kommt anlässlich ihrer großen Ausstellung im Karikaturmuseum Krems nach Österreich. Bereits am kommenden Montag dem 16.11.2015 um 19:00 Uhr präsentiert die Autorin ihre beeindruckende Graphic Novel IRMINA im Rahmen einer moderierten Buchpräsentation in der Thalia-Filiale der Wiener Mariahilferstrasse.

In IRMINA setzt sich Barbara Yelin auf historisch höchst triftige Weise mit dem Leben einer jungen Frau auseinander, die sich während der Nazizeit an die herrschenden Umstände angepasst hat. IRMINA hat viel mediale Aufmerksamkeit erregt und wurde mit sehr vielen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem "Comic des Jahres 2014".

Am kommenden Montag Abend gewährt Barbara Yelin mit einer Beamer-unterstützten Präsentation Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen, den inhaltlichen wie grafischen Entstehungsprozess von IRMINA sowie ihren persönlichen Bezug zu der Erzählung. Moderiert wird der Abend von Thalia-Mitarbeiter und Autor Manuel Niedermeier.

Montag 16.11.2015, Veranstaltungsbeginn ist um 19:00 Uhr

Thalia Mariahilferstrasse
Mariahilferstr. 99
1060 Wien

 
IRMINA - eine Rezension von Benjamin Schanz
Comic-Szene - Szene-News
Wednesday, 11. November 2015

(C) Reprodukt, Barbara Yelin IRMINA von Barbara Yelin, Reprodukt

Benjamin Schanz betreut die Warengruppe Comics in der Thalia-Filiale der Wiener Mariahilferstrasse. Anlässlich des Graphic Novel-Abends mit Barbara Yelin am kommenden Montag dem 16.11.2015 ebendort rezensiert er für uns ihren herausragenden Geschichtscomic IRMINA:

"Man hätte es von ihr nicht erwartet: Der Wandel von der ehrgeizigen jungen Frau, hin zum idealen Heimchen am Herd der Nationalsozialisten.

Barbara Yelin wirft in ihrem Comic IRMINA einen neuen und mutigen Blick auf den Alltag im Dritten Reich. Als Vorlage dienten ihr dabei die Tagebuchaufzeichnungen der eigenen Großmutter. Das Ergebnis ist eine authentische und berührende Geschichte: 1934 zieht die junge Irmina nach England, wo sie eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin beginnt. Dabei stößt sie allerdings auf mancherlei Probleme: Aufgrund ihrer deutschen Herkunft begegnen ihr die Engländer mit Geringschätzung; sie fühlt sich ausgegrenzt. Ihre geringen finanziellen Mittel machen sie von der Großzügigkeit anderer abhängig und zwingen sie wiederholt die Unterkunft zu wechseln. Einzig bei Howard, Oxfords erstem farbigen Studenten aus Barbados, findet sie so etwas wie Zugehörigkeit. Beide sind sie mit Vorurteilen behaftete Außenseiter, beide müssen sie sich stets von neuem beweisen. Als sie jedoch erneut ihr Zimmer räumen muss, beschließt Irmina zurück nach Deutschland zu kehren, ungeachtet der inzwischen dort herrschenden Zustände.

Zu Beginn von Barbara Yelins Comic beginnt man noch Sympathien für die Figur Irmina zu entwickeln. Umso härter trifft einen ihre spätere Entwicklung: Ihr Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben ist Zynismus gewichen; sie beginnt sich in den Nationalsozialismus zu integrieren und daraus Vorteile zu ziehen. In England hatte sie Howard noch energisch gegenüber Diskriminierung aufgrund seiner Hautfarbe verteidigt. Nun beobachtet sie ungerührt die Plünderung jüdischer Geschäfte. Den Kontakt mit Howard verliert sie schließlich. Von der einstigen Irmina, die einfach nur ihr Leben selbst gestalten möchte, ist nicht mehr viel übrig.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 53 - 65 von 364
Schon gesehen?


  • Nanaswi Kalender 2018
  • Sechs aus 49 - Band 03: Arnaud
  • Tungstênio
  • Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Nach Marcel Proust
  • Tonto Comics 13: NOISE
  • Dark Country
  • Kiste 03: Kein Unsinn
  • Liebe und Versagen
  • 3 Sekunden
  • ASH Austrian Superheroes Sammelband 02: Spurensuche
Comics Suchen

Erweiterte Suche - Produktdetails

Erweiterte Suche innerhalb Kategorie

Zurück zum Shop

Infos Suchen

Infos Suchen auf www.pictopia.at