Welcome to Pictopia!

PICTOPIA Newsletter informiert:

Neue Graphic Novels & Szene-News!

Online-Shop

RSS-Feed

BUCHHANDLUNGS-ÖFFNUNGSZEITEN KW 33:
MI 16.08. 15-18h
DO 17.08. 10-13 & 14-17h
FR 18.08. 14-18h


Willkommen in PICTOPIA!

perpetuum.gif

Szene-News: Wir berichten über die Comic-Szene Österreich und stellen Neuerscheinungen, Ausstellungen und sonstige Events vor, die die lokale Szene prägen. Wir bieten auch einen Szene-Newsletter an. 

Online-Shop: Wir verkaufen Comics und Graphic Novels über unseren Online-Shop. Unser Angebot reicht von Mini-Comics österreichischer AutorInnen bis zu internationalen Graphic Novels.

Für BuchhändlerInnen: Die PICTOPIA Verlagsauslieferung beliefert den österreichischen Buchhandel mit Graphic Novels (nähere Infos zum Auslieferungs-Service finden Sie hier).

 

Aktuelle News:

Presenting Comics im phil am Freitag dem 23.05.2014
Comic-Szene - Szene-News
Monday, 19. May 2014

copyright diverseAm Freitag, dem 23. Mai, gibt sich die Wiener Independent-Szene ein Stelldichein im phil. Das Comicmagazin Tisch 14 sowie die Zeichner Franz Suess ("1160 Ottakring", "Zu Fallen und Weiter"), Markus Dressler (mit Geheimtip MANCAT), Peter Klinger ("Die unglaublichen Abenteuer der Herren König und Baron") und andere stellen ihre neuesten Projekte vor. Außerdem wird auch die Comicanthologen-Crew von Murmel Comics vertreten sein.

WO: im phil, Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien

WANN: Beginn ist pünktlich um 19:00 Uhr.

 
Comic-Festival des Wiener Institut Francais mit ASTERIX-Texter Jean-Yves Ferri am 10.05.2014
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 6. May 2014

Copyright Ehapa, Institut Francais, Conrad, AchdéAm Samstag, dem 10.05.2014, findet das zweite Comic-Festival des Wiener Institut Francais statt.
Der "Salon de la Bande Dessinée Francophone de Vienne 2014" bietet ein breit gefächertes Programm, wobei viele hochkarätige Gäste aus der Comicwelt anwesend sein werden. So kommt zum Beispiel der neue Asterix-Szenarist Jean-Yves Ferri zum ersten Mal nach Wien, außerdem der Zeichner Marc-Antoine Mathieu, der für seine düsteren und avantgardistischen Comics wie "Gott höchstselbst" und "Drei Sekunden" bekannt ist.
Ebenfalls dabei sind die Zeichnerin Catel Muller, die zusammen mit dem Szenaristen José-Louis Bocquet die Comic-Biografien "Kiki de Montparnasse" und "Die Frau ist frei geboren" geschaffen hat, sowie der Comic-Szenarist/Comic-Theoretiker/Philosoph/Städteplaner Benoit Peeters und der Comic-Virtuose Cosey, um nur ein paar wenige zu nennen.

PICTOPIA wird während der Veranstaltung einen Büchertisch mit den deutschsprachigen Ausgaben der französischen Bücher bespielen.
Ein weiterer Schwerpunkt unseres Büchertisches bildet eine Sektion mit ausgesuchten Comics der Wiener Szene. Im Rahmen dessen wird auch Alexander Strohmaier seine großartige Graphic Novel "Wild Boy" am Samstag um 16:00 Uhr signieren.

Die Festivalseröffnung findet bereits am Freitag um 18:00 Uhr statt, am Samstag geht es dann um 12:30 Uhr mit dem Programm los. Mehr Infos zum Festivalprogramm - insbesondere den Interview- und Signierterminen - gibt es hier.

WO: Institut Français de Vienne im Palais Clam-Gallas, Währinger Straße 30, 1090 Wien.
WANN: Eröffnung am Freitag, dem 09.05.2014 um 18 Uhr.
Samstag 10.05.2014 von 12:30 bis 17:30 Uhr
 

 
Signierstunde mit FLIX in der BILDERBOX am 16.05.2014
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 6. May 2014

Copyright Flix, CarlsenAm Freitag, dem 16.05.2014, liest Comiczeichner Flix aka Felix Görmann in der Comic-Buchhandlung BILDERBOX im siebten Bezirk aus seiner Graphic Novel „Faust“.

Flix` "Faust" ist weniger Literaturadaption als -Interpretation: Die Rahmenhandlung -- der Wettstreit zwischen Gott und Mephisto -- ist geblieben, doch bei Flix ist Heinrich Faust Langzeitstudent und Taxifahrer in Berlin, Gretchen ist Muslima und Gott teilt sich ein Büro mit Mohammed und Buddha. Die 2010 erschienene Graphic Novel enthält die gesamte Geschichte, die ursprünglich als wöchentlicher Strip in der FAZ erschien, in überarbeiteter Form und bietet unterhaltsame Lektüre sowohl für „Faust“-Liebhaber als auch für Comic-Fans.

Flix  wurde bekannt durch sein Online-Comictagebuch „Heldentage“ und ist heute einer der erfolgreichsten Zeichner im deutschen Sprachraum. Ein großes Publikum gewann er mit den Literaturadaptionen „Faust“ und „Don Quijote“. Aus seiner Feder stammt außerdem der Kindercomic „Ferdinand“, der regelmäßig in der Kinderausgabe des „Spiegels“ erscheint.

WANN: am 16.05.2014
WO: BILDERBOX Vienna, Kirchengasse 40, 1070 Wien
HIER DIE FACEBOOK-SEITE DER VERANSTALTUNG

 

 
VORTRAG: TONTO & PICTOPIA bei BOESNER WIEN am Mittwoch dem 30.04.2014
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 29. April 2014

Copyright Tonto, avant-verlagDas Grazer Kollektiv Tonto macht Comics, die wie Musik funktionieren und publiziert Anthologien, die wie Mixtapes sind. Am Mittwoch, dem 30.04.2014, kann man bei Boesner in Wien mehr darüber erfahren:

Tonto sprechen über Tonto, ihre Anfänge als Musikplattform, ihre Tätigkeiten als Verlag und über die Verbindung zwischen Musik und Comics.

Meine Wenigkeit macht die Vorgruppe und hält für alle Interessierten einen Vortrag über die medialen Besonderheiten von Comics und über die spezifische Kulturtechnik des Comiclesens an sich.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr, Voranmeldung ist keine nötig.

WO: boesner
Unter der Kirche 4
1110 Wien

WANN: Mittwoch 30.04.2014, 17:00 Uhr

 

 
IN DER SCHULE: ELENDER KRIEG von Jacques Tardi - UNTERRICHTS-KONZEPT FÜR GESCHICHTSUNTERRICHT
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 24. April 2014

Copyright Jacques Tardi, Edition ModerneEine pädagogisch-didaktische Aufbereitung zum Einsatz der historischen Graphic Novel ELENDER KRIEG im Geschichstunterricht findet sich unter:
http://www.editionmoderne.ch/angebot.php?vi=267&vs=267&VL=0

Dieses Unterrichtskonzept wurde vom Geschichtspädagogen Peter Schott verfasst und kann von LehrerInnen vollkommen umsonst für den Einsatz dieses Geschichtscomics im Unterricht genutzt werden.

ELENDER KRIEG
wurde von Jacques Tardi in Zusammenarbeit mit dem Historiker und Erster Weltkriegs-Experten Jean-Pierre Verney verfasst. Die Graphic Novel verfügt ausserdem über einen umfassenden historiografischen Anhang mit einer Vielzahl historischer Dokumente wie Fotos, Zeitungsauszügen und Landkarten.
Die Geschichtscomics von Jacques Tardi sind aufgrund ihrer exakten Recherche und gerade auch wegen ihrer Subjektivität für die Verwendung im Geschichtsunterricht sehr gut geeignet.

 
Buchpräsentation FRANZ KAFKAS NONSTOP LACHMASCHINE mit Nicolas Mahler: 24.04. Thalia Mariahilferstr.
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 22. April 2014

copyright Nicolas Mahler, Reprodukt 2014Was hat eigentlich Rolf Kauka mit Franz Kafka gemeinsam? Am Donnerstag, den 24. April könnte es in der Thaliafiliale auf der Mariahilferstraße eine Antwort darauf geben. Denn da präsentiert Nicolas Mahler seinen neuesten Streich "Franz Kafkas nonstop Lachmaschine" im Gespräch mit Christoph Huber von DIE PRESSE.

Der Band ist der vierte in einer Reihe von autobiografischen Geschichten und beschäftigt sich mit der Frage: Wie fühlt es sich an, als Comicautor in der Hochkultur anzukommen?

Mahler muss sich nun nicht mehr nur mit "echten" Comicfans, sondern auch mit Künstlern und Germanisten herumschlagen und hat einige Skurrilitäten aus dem Tagesgeschäft der Literatur zu berichten. Das Buch ist eine superbe Satire auf den Literaturbetrieb, die den Leser fortan Größen wie Thomas Bernhard oder Robert Musil (vielleicht) in einem neuen Licht sehen lässt.

FRANZ KAFKAS NONSTOP LACHMASCHINE - Ein Abend mit Nicolas Mahler, moderiert von Christoph Huber (Die Presse)

Donnerstag 24.04.2014, Veranstaltungsbeginn ist um 19:00 Uhr

Thalia Mariahilferstrasse
Mariahilferstr. 99
1060 Wien


 
WILD BOY auf der Vienna Comix am Sonntag, dem 06.04.2014
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 3. April 2014

 copyright Alexander Strohmeier, Luftschacht Ein letztes mal findet die Vienna Comix als eintägiger Event statt, denn ab Oktober steigt die Chose dann nur mehr zweimal im Jahr - das aber dann zweitägig.

Alexander Strohmeier - frisch vom offiziellen WILD BOY-Buchrelease im pulse und der Präsentation der Graphic Novel auf der NEXTCOMIC in Linz - signiert seinen aktuellen, semi-autobiografischen Mammutcomic am Stand von PICTOPIA von 12 bis 15 Uhr. WILD BOY ist eine höchst gelungene Zeitreise in die späten 70er und frühen 80er Jahre voller Sturm und Drang - und äusserst empfehlenswert. Check it out.

Der Rest der Vienna Comix steht ganz im Zeichen von Disney´s Ducks - es kommt der hauptberufliche Entenzeichner Flemming Andersen. PICTOPIA präsentiert dazu passend die Fantagraphics-Ausgaben von Carl Barks zeitlosen Duck-Geschichten.

WO: MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien (nahe U-Bahnstation U3 Gasometer)
WANN: am Sonntag dem 06.04.2014, von 10:00 bis 16:00 Uhr

 
Offener Comic-Workshop mit Linda Bilda am Freitag und Samstag, dem 04. und 05.04.2014
Comic-Szene - Szene-News
Thursday, 3. April 2014

Coypright Linda Bilda, Studierende des KKP 2014Diesen Freitag und Samstag findet auf der Universität für Angewandte Kunst ein offener und öffentlicher Comic-Workshop unter der Leitung von Comiczeichnerin Linda Bilda statt.
Jeder kann kommen - das Motto: ZEICHNEN, ZEICHNEN, ZEICHNEN!

Mehr Infos dazu stehen im Bild. Bring your pens, paper and passion.

 
NEXTCOMIC 2014 in Linz - Österreichs phänomenales Comic-Festival vom 20. bis 23.03.2014
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 18. March 2014

copyright Nextcomic & Joseph LambertKlein, fein, aufs Wesentliche konzentriert, und keinen Trends verpflichtet - das ist NEXTCOMIC, Österreichs einzigartiges Comic-Festival.

NEXTCOMIC geht 2014 in die sechste Runde und setzt einen erfrischend avantgardistischen Schwerpunkt. Die bewährte Mischung aus internationalen Gästen aus dem Independent Comic-Bereich, die in der ganzen Stadt über innovative Ausstellungskonzepte gezeigt werden, Einbeziehung anderer Kunstformen wie Theater, Graffiti und Computer-Gaming, klassischem Festival-Programm wie Signierstunden und Buchverkauf sowie progressiven DJ-Sets im Zuge der Night-Line versprechen das NEXTCOMIC zum spannendsten Comic-Wochende des Jahres 2014 werden zu lassen.

Das Festival konnte sich in den letzten Jahren einen Ruf für besonders innovative Comic-Ausstellungen erarbeiten und geht den begangenen Weg konsequent weiter. Die Veranstalter sind in der Stadt Linz bestens vernetzt  - und das spürt man beim Festival, welches mit einem breiten Mix unterschiedlicher Locatons aufwartet.
 
Stargast ist dieses Jahr Gerhard Haderer, der seine neue Graphic Novel DER HERR NOVAK exklusiv bei NEXTCOMIC präsentiert - im Rahmen einer Adaption für die Bühne im Theater Phönix.

Hier geht es zum kompletten NEXTCOMIC 2014 Programm in pdf-Format. Die Website des Festivals ist übrigens komplett überarbeitet worden. PICTOPIA macht die Festivals-Buchhandlung und liefert am NEXTCOMIC-Supersonntag einen Vortrag zum Thema "Der erste Weltkrieg im Comic".

 
Releaseparty von Alexander Strohmeiers WILD BOY am 20.03.2014 im pulse
Comic-Szene - Szene-News
Tuesday, 18. March 2014

copyright Alexander Strohmeier & Luftschacht 2014ES IST SOWEIT: DER WILD BOY IST DA!

Alexanders Strohmeiers fulminante Graphic Novel WILD BOY, in welcher der Autor AUF ÜBER 400 SEITEN (!!!) eine stürmische Jugend in den späten 70ern und frühen 80ern in Wien höchst spritzig nacherzählt, ist soeben im Buchhandel angekommen. Mit diesem Meisterwerk katapultiert sich Alexander Strohmeier an die Spitze der österreichischen Comic-Macher.

In hoch expressiven, ebenso naiv wie minimal gehaltenen Schwarzweisszeichnungen entfaltet sich eine Comic-Tour de Force, die die Leser durch die Kindheit und wilde Jugend bis ins erste Erwachsenenalter des sensiblen Künstlers Mischa führt. Der Leser taumelt mit Mischa durch seine dysfunktionale Familie hinein in das österreichische Schulwesen und den grossen Freiheitsdrang entlang, der sein Leben bestimmen soll. Ein Comic voller musikalischer Erweckungserlebnisse, der Entdeckung der Zeichnerei, Beziehungsversuchen, wildem Sex, Parties und Drogen - geografisch festgemacht zwischen Wien, dem Waldviertel, Innsbruck und Rio de Janeiro.

Das Werk ist bei aller grafischen Raffinesse und Innovation in der Seitenkompostion vor allem eines: enorm gut lesbar. Die Lektüre fließt nur so dahin.Hier ein Interview mit dem Autor über sein Werk.

Bislang mein Lieblings-Comic 2014 - check it out!

Die dazugehörige Release-Veranstaltung findet am Donnerstag dem 20.3. ab 19:30 Uhr im pulse unter Anwesenheit des Autors statt. PICTOPIA macht den Büchertisch. BE THERE! IT´S GONNA BE WILD!

WO: pulse, 1070 Wien, Schottenfeldgasse 3
WANN: 20.03.2014, 19:30 Uhr

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 66 - 78 von 346
Schon gesehen?


  • Der Zorn des Poseidon
  • Der Tod von Speedy
  • Ferien im Sumpf
  • Jessica Blandy 06: Jagd auf Jessica / Erotic Attitude / Mr Robi
  • Jim Curious: Reise in die Tiefen des Ozeans
  • Pigalle 62-27
  • Das Handbuch der Hoffnung
  • I Guess I´m Floating
  • Der Fotograf GESAMTAUSGABE
  • Aama 04: Du wirst wunderbar, mein Kind
Comics Suchen

Erweiterte Suche - Produktdetails

Erweiterte Suche innerhalb Kategorie

Zurück zum Shop

Infos Suchen

Infos Suchen auf www.pictopia.at