Reminder: Heutige BAHOE IN PICTOPIA-Weihnachtssause und Öffnungszeiten vor Weihnachten

Es sei mir gestattet nochmals darauf hinzuweisen, dass heute Abend unsere kleine, feine, wunderbare, hoffentlich nicht fatale Weihnachtssause  mit Bahoe Books ganz im Zeichen politischer Comics stattfindet. Ich bin noch ganz benommen von meinem gestrigen Lesererlebnis mit der außergewöhnlichen Graphic Novel SIMÓN RADOWITZKY von Bahoe und freue mich schon sehr auf den Abend! Heute von 18 bis 22 Uhr! Nur noch keinmal schlafen!

Und gaaanz kurz noch ein Ausblick auf unsere vorweihnachtlichen Öffnungszeiten:

  • Ab heute Mittwoch 18.12. bis Freitag 20.12. habe wir jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Und auch nächsten Montag den 23.12. ist hier von 10 bis 13 sowie von 14 bis 18 Uhr für Euch offen.

WO: PICTOPIA – Bilder für Leser. Liechtensteinstr. 64, 1090 Wien

WO SONST?

BAHOE IN PICTOPIA – Die Weihnachtssause am Mittwoch dem 18.12. ab 18 Uhr

Der letzte Stop der vorweihnachtlichen PICTOPIA Büchertisch-Tournee ist traditionellerweise unsere Weihnachtssause hier bei uns im Lager. Prominente Unterstützung für dieses Heimspiel bekommen wir diesmal vom unabhängigen Wiener Verlagshaus Bahoe Books, der unser Gast sein wird. Der Bahoe Verlag hat mit seinem dezidiert politischem Programm in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erfahren und ist mittlerweile zum emsigsten Comicverlag Österreichs avanciert.

Ich darf an diesem Abend einige ausgesuchte Graphic Novels von Bahoe prominent zur Schau stellen und möche auch ein (kurzes) Gespräch mit den Bahoe-Verlegern Rudi und Leo über ihre Verlagsarbeit führen – sofern es der Lärmpegel denn erlaubt.

Ansonsten gibt es das gewohnte PICTOPIA-Sausenprogramm: Mit Diskonter-Bier, Chips, heimischen Weinen,  hoffentlich kompostierbaren Bechern und vielen Liebhaber*innen des Comics wollen wir entspannt zusammen sein.

Superbe Comics kaufen sollte bei dem Trubel auch noch möglich sein. Wir haben jedenfalls ein breites Spektrum lagernd: Von Kindercomics über Action-/Genre-Perlen bis zu experimentellen Indie Comix und natürlich auch jede Menge wohltemperierte Graphic Novels – alles da.

WO: PICTOPIA – Bilder für Leser. Liechtensteinstr. 64, 1090 Wien

WANN: Mittwoch, dem 18. Dezember, von 18 bis 22 Uhr

Drei Comic-Empfehlungen und VON UNTEN-Autorin morgen in Wien

Weihnachten naht ja angeblich und Comics passen ja bekanntlich bestens ins Geschenkeschema – sei es für den special someone als auch für ungeliebte Verwandte, die man sich nachhaltig auf Distanz halten möchte: Sag’s mit Comics!

Und hier kommt eventuell PICTOPIA ins Spiel: Wir haben nämlich die nächsten drei Nachmittage inklusive heute Mittwoch dem 11.12., morgen Donnerstag dem 12.12. und Freitag dem 13.12. jeweils am Nachmittag von 14 bis 18 Uhr offen und freuen uns manisch über Besuch.

Hier findet ihr schon mal drei sehr ausgesuchte Lese-Tipps und eine Veranstaltungsempfehlung:

TANTE NONNON:

Shigeru Mizuki’s poetische Kindheitserinnerungen an ein Japan in den dreißiger Jahren, welches sich zum damaligen Zeitpunkt am Scheideweg zwischen Tradition und Moderne befand, wurden in Frankreich im Jahr 2007 sofort bei Erscheinen zum Comic des Jahres gekürt – über 30 Jahre nach Erscheinen der japanischen Originalpublikation. Die Art und Weise, in der Mizuki beschreibt, wie ihn die Witwe eines buddhistischen Mönchs in die Yokai-Kultur einführt und wie ihn das Eintauchen in diesen folkloristischen Gespenster-Monster-Sagenkosmos nachhaltig prägen wird, sucht in der Geschichte des Mediums seinesgleichen. In Japan wird Shigeru Mizuki als Disney-hafte Größe verehrt – im deutschen Sprachraum kann man sein Oeuvre seit heuer entdecken.
Tante NonNon, Verlag: Reprodukt, Autor: Shigeru Mizuki
Euro 20,60, Kartoniert, In Farbe, Seitenanzahl: 416

 

 

VON UNTEN:

In VON UNTEN erzählt Daria Bogdanska autobiografisch nach, wie sie als junge Polin ins schwedische Malmö kommt, um dort ein Studium zu beginnen. Aufgrund finanzieller Notwendigkeiten, der sich selbst Migrantinnen aus Osteuropa nicht gänzlich entziehen können, sucht sie sich einen Nebenjob. Die dazu nötige offizielle Arbeitserlaubnis bleibt ihr als Ausländerin jedoch verwehrt. Also arbeitet sie schwarz und gerät zunehmends in eine Ausbeutungsspirale zwischen Studium, prekären Arbeitsverhältnissen und einem nicht immer unturbulenten Privatleben hinein. Trost findet sie allein in der Malmöer Punk- und Undergroundszene, vor dessen Hintergrund die Graphic Novel sich entfaltet – bis sie sich an eine Journalistin und die Gewerkschaft wendet, um mit deren Unterstützung einen Arbeitskampf gegen ihren Chef loszutreten … Eine äußerst coole Selbstermächtigungsgeschichte, die auf beste Weise an Marjane Satrapi’s Klassiker PERSEPOLIS erinnert: politisch, zeitlos und am Puls der Zeit, quicklebendig, frech und verwegen und vielschichtig erzählt.

Von Unten, Verlag: avant-verlag, Autorin: Daria Bogdanska
Euro 22,70,-, Kartoniert, Schwarzweiss, Seitenanzahl: 200

Die Autorin Daria Bogdanska ist übrigens morgen Donnerstag dem 12. Dezember ab 19 Uhr zu Gast in der Brunnenpassage, 1160, Brunnengase 71/Yppenplatz – im Rahmen einer Comicpräsentation zu VON UNTEN!

WIR WAREN CHARLIE

Der ehemalige Chefredakteur von Charlie Hebdo Luz erzählt die Geschichte des wohl berüchtigten Satiremagazins Europas aus seiner Sicht nach – und entpuppt sich dabei als einer der virtuosesten Comicerzähler unserer Zeit. In WIR WAREN CHARLIE entfaltet sich ein veritables Panorama politischer Strömungen der Neunziger und Nuller Jahre – gewürzt mit dem konstanten Strom aus Skandalen, Empörungen, Morddrohungen und Gerichtsprozessen, welcher der alltägliche Hintergrund für die Arbeit bei Charlie Hebdo war. Luz bekräftigt den journalistischen Ethos von Charlie Hebdo und lässt auch den zotigen Humor des Blattes nicht vermissen – eine höchst lebendige Graphic Novel als ausgestreckter Mittelfinger ins Gesicht der Attentäter, denen Luz im Comic auch gar keinen Auftritt gewährt. Vielmehr zelebriert der Autor das Vermächtnis eines Satiremagazins, das lieber polarisiert und beleidigt als dass es politisch korrigierten Humor liefert.

Wir waren Charlie, Verlag: Reprodukt, Autor: Luz
Euro 29,90, Kartoniert, In Farbe, Seitenanzahl: 320

Pictopia und ASH Austrian Superheroes am BuchQuartier

Dieses Wochenende geht im Wiener MuseumsQuartier die Independent Verlagsmesse BuchQuartier 2019 bereits zum siebten Mal über die Bühne. PICTOPIA bietet einen Büchertisch voller anregender und ästhetisch spannender Comics, auf dem wir auch den Bogen zu Genre- und Kindercomics schlagen werden: Comics für alle Leser und Leserinnen eben.

Besondere Unterstützung am Büchertisch bekommt PICTOPIA von Thomas Aigelsreiter, dem kreativen Mastermind und All Around Enfant Terrible der ASH Austrian Superheroes . Das vierte storytelling Jahr in der Erfolgsstory von ASH findet mit dem soeben erschienenen aktuellen Sammelband DUNKLE VERSTRICKUNGEN einen gewichtigen Abschluss auf über 190 Seiten.

Wir feiern den Release dieses neuen ASH Sammelbandes mit einer Signierstunde mit Thomas Aigelsreiter am morgigen Samstag dem 07. Dezember von 17 bis 19 Uhr.

Und wer sich dafür interessiert, was unabhängige Verlage aus der deutschsprachigen Welt sonst noch verlegen, der schaue vorbei. Insbesondere die sehr rege Independentverlag-Szene aus Wien feiert am BuchQuartier ihr vorweihnachtliches Heimspiel.

WO: MuseumsQuartier / Arena21 und Ovalhalle
Museumsplatz 1
1070 Wien

WANN:

Samstag, 7. Dezember 2019 von 11 bis 19 Uhr
Sonntag, 8. Dezember 2019 von 11 bis 19 Uhr

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Pictopia am WeihnachtsQuartier 2019

Wer Lust auf Design hat, sollte dieses Wochenende zum WeihnachtsQuartier 2019 ins MQ kommen. Von diesem Freitag dem 29. November bis Sonntag dem 01. Dezember verwandeln sich Ovalhalle, Arena 21 und der Freiraum in einen Design-Weihnachstmarkt der Extraklasse, der auf 1000 m² einen Querschnitt der Designerwelt aus den Kategorien Mode, Schmuck, Accessoires, Kunst, Grafik & Food zeigt.

Rund 100 unabhängige Labels und Kreative stellen unkonventionelle und dennoch funktionelle Podukte – ausgefallene Unikate abseits des Mainstreams – aus. Unterschiedlichste Materialien werden von DesignerInnen, kleinen Labels und Manufakturen auf liebevolle Art und Weise zu einzigartigen Stücken verarbeitet. Produktvielfalt steht im Fokus. Ob Keramik, Glas, Holz, Papier – kein Material bleibt unberührt.

Mit ihrer persönlichen Hand- und Bildschrift fügt sich die Ästhetik der Graphic Novels auf unserem Büchertisch in das Ambiente des Weihnachstquartiers ein. Wir freuen uns, bereits seit vielen Jahren und auch heuer wieder dabei zu sein und der Veranstaltung eine literarische Dimension zu geben.

WO: MuseumsQuartier – Ovalhalle, Arena 21 und Freiraum, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Der PICTOPIA Büchertisch befindet sich in der Ovalhalle.

WANN:
Freitag 29.11. 14-20 Uhr
Samstag 30.11. 10-20 Uhr
Sonntag 01.12. 10-18 Uhr

Joe Sacco, Olivia Vieweg, Emily Carroll und Chris Ware am 30.11. im Literaturhaus Wien

Es fällt mir schwer die immense Bedeutung des kommenden Samstags in adäquate Worte zu fassen, darum halte ich mich am besten kurz:

Joe Sacco, Chris Ware, Emily Carroll und Olivia Vieweg präsentieren im Literaturhaus Wien im Rahmen von moderierten Gesprächen ihre aktuellen Arbeiten und machen diesen Samstag zum unangefochtenen Graphic Novel-Tag des Jahres.

Joe Sacco hat dem Comic-Medium mit PALESTINE das Genre des grafischen Journalismus hinzugefügt, welches er mehr oder weniger im Alleingang erfunden und über seine weiteren Arbeiten wie SAFE AREA GORAZDE, THE FIXER und FOOTNOTES IN GAZA perfektioniert hat.

Chris Ware hat wie kein anderer Autor der letzten 20 Jahre die narrativen Möglichkeiten des Comics vorangetrieben und mit der gesammelten Ausgabe seines Jahrhundertcomics JIMMY CORRIGAN den Graphic Novel-Boom im US-amerikanischen Buchhandel mit-ausgelöst.

Olivia Vieweg ist eine der führenden deutschen Comicautorinnen, die bereits mehrere Graphic Novels im renommierten Suhrkamp Verlag veröffentlicht hat. In jüngster Zeit hat sie für den Hamburger Carlsen Verlag die Zombie-Apokalypse-Graphic Novel ENDZEIT und die Literaturadaption ANTIGONE geschaffen.

Emily Carroll ist eine ästhetisch hochspannende Comickünstlerin aus der US-Independent Comic-Welt, die bereits auch Literaturadaptionen für große Verlagshäuser gezeichnet hat. Ihre ausgereifte Stilistik ist unter anderen von Manga und Horror im allgemeinen beeinflusst und fällt durch eine dekorreiche Opulenz auf, über die sie eine „neo-gothic“ Grundstimmung erzielt.

  • Die Präsentation von Olivia Vieweg beginnt um 14 Uhr.
  • Die Präsentation von Emily Carroll beginnt um 16 Uhr.
  • Joe Sacco und Chris Ware betreten die Bühne um ca. 18 Uhr.

Nach jeder Präsentation gibt es eine ausgedehnte Signierstunde mit der jeweiligen Künstlerin oder dem Künstler. PICTOPIA macht den Büchertisch.

Der Einlass zur Veranstaltung startet um 13:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

WO: Literaturhaus Wien, Zieglergasse 26a, 1070 Wien

WANN: Samstag, 30. November 2019 ab 13:30 Uhr

PICTOPIA mit Lucky Luke-Zeichner MAWIL auf der Vienna Comic Con

Der Popkultur-Mega-Event Vienna Comic Con findet dieses Wochenende bereits zum fünften Mal statt. PICTOPIA bietet auf knappen 40 Quadratmeter Standfläche viele Perlen der grafischen Literatur – vorrangig aus den Bereichen Graphic Novels und Kindercomics, aber wir haben auch eine Topauswahl der spannendsten Genre-Comics und Funnies nebst erlesenen Manga anzubieten.

Wir repräsentieren den Hamburger Carlsen-Verlag, Cross Cult und heuer neu den Dantes Verlag nebst unseren klassischen Partnerverlagen avant-verlag, Reprodukt und Edition Moderne. Und auch ein ausgewähltes Sortiment an Titeln des Panini-Verlags ist heuer an unserem Stand zu finden.

Tatkräftig unterstützt werden wir heuer auch wieder von wunderbaren Comickünstlern: Allen voran der Berliner Zeichner MAWIL, der mit seiner Hommage LUCKY LUKE SATTELT UM junge wie alte Leser verzaubert, genau wie sich das von einem rundum gelungenen Lucky Luke-Abenteuer gehört. Nebst Mawils´Klassikern wie KINDERLAND und WIR KÖNNEN JA FREUNDE BLEIBEN haben wir auch einige Exemplare der übergroßen LUCKY LUKE-Vorzugsausgabe dabei.

Die folgenden Künstler kommen für Signierstunden an unseren Stand:

Samstag 23.11.:

Mawil signiert von 10:00 bis 19:00 Uhr (!)

Nicolas Mahler (DAS RITUAL, DER FREMDE) signiert von 10:00 bis 12:00 Uhr


Sonntag 24
.11.:

Mawil  signiert von 10:00 bis kurz vor 11:00 Uhr und führt ab 11 Uhr ein moderiertes Gespräch mit Harald Havas auf der Panel Stage. Danach signiert Mawil wieder durchgehend für euch bis Messeschluß um 17:00 Uhr!

Nicolas Mahler signiert von 11:00 bis 13:00 Uhr

Jasmin Rehrmbacher signiert ihre Debüt-Graphic Novel KREUZ von 13:00 bis 15:00 Uhr

 

Comic-Gigant Frank Miller ist heuer der große Stargast auf der VIECC. Wir bieten auch eine reiche Auswahl der Comics des Ausnahmekünstlers an unserem Stand an.

Wir freuen uns auf viel Zulauf, reges Treiben und jede Menge Comic-Trubel!


WO:
Messe Wien, Eingang D, Trabrennstraße 7, 1020 Wien (U2 Station Krieau)

WANN:

Samstag, 23. November 2018 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag, 24. November 2018 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Buch Wien 2019 mit Guy Delisle, Thomas Ott, Lukas Kummer uva – ab morgen!

Morgen um 18 Uhr startet die BUCH WIEN 19 mit der Langen Nacht der Bücher durch, bei der Bundespräsident Van der Bellen die Eröffnungsrede hält. Bis dahin sollte auch der PICTOPIA Büchertisch schon stehen, der die hübsche Standnummer A 31 trägt. Dort präsentieren wir wieder einmal nur das Feinste und Beste – und auch ein bisschen Shit – aus der Welt der Comics. Die lange Nacht der Bücher geht bis mindestens 22 Uhr.

Hochkarätige Gäste aus eben dieser Welt werden am Sonntag beim frankophonen Festival der „Bandes Dessinées“ erwartet: Guy Delisle, Matthieu Bonhomme, Thomas Ott, Winshluss und viele andere werden den Sonntag Vormittag auf der Buch Wien in ein veritables Mini-Comicfestival verwandeln.

Die Signierstunden der frankophonen Comickünstler finden am Sonntag dem 10.11. ab 11 Uhr statt. Die Buchhandlung Hartliebs verkauft die französischsprachigen Originalausgaben, PICTOPIA die deutschsprachigen Übersetzungen der Bücher der anwesenden Künstler.

Wir freuen uns ebenfalls auf Austro-Comic-Durchstarter/-Superstar Lukas Kummer, der bereits seine zweite Thomas Bernhard-Adaption DER KELLER (Residenz Verlag) präsentiert. Lukas signiert am Freitag dem 08.11. von 12:30 bis 14:30 Uhr am PICTOPIA-Stand.

Meine Wenigkeit hält am Donnerstag dem 07.11. um 09:30 Uhr einen Vortrag über Comics für eine Schulklasse, bei dem ich mir eingebildet habe auf das Superheldengenre zu fokussieren. Mal schauen, wie das bei den Jugendlichen so ankommt …

Eine Programmübersicht über das, was die heurige Buch Wien sonst noch bittet, befindet sich hier.

WO: Messe Wien, Halle D (U2 Station Krieau), Trabrennstraße , 1020 Wien

WANN: Mittwoch, 06.11. bis Sonntag, 10.11.2019

Alle PICTOPIA-Büchertische und Chris Ware’s RUSTY BROWN

Wie auf unserem Beitragsbild „unschwer“ zu erkennen ist, kommt Joe Sacco, der unangefochtene Meister der Comicreportage, nach Wien!

Hier sind die Termine für alle PICTOPIA-Büchertische bis Weihnachten:

Unser erster Anspieltipp für diese unaufhaltsame Büchertisch-Karawane ist die Buch Wien nächste Woche. Auf dieser erwarten wir Granden wie Guy Delisle, Thomas Ott, Winshluss, Mathieu Bonhomme, Austrocomic-Neugott Lukas Kummer und Posy Simmonds.

Apropos Granden:
Chris Ware kommt ebenfalls nach Wien, um seine neueste Graphic Novel RUSTY BROWN zu
präsentieren. Und zwar am 30.11. im Literaturhaus Wien im Rahmen der Erich Fried-Tage. Mit dabei sind an diesem Graphic Novel-Samstag auch Joe Sacco, Olivia Vieweg und Emily Carrol


Und hier der lesenswerte Verlagstext zu RUSTY BROWN:

„A major graphic novel event more than 16 years in progress: part one of the ongoing bifurcated masterwork from the brilliant and beloved author of Jimmy Corrigan: The Smartest Kid on Earth and Building Stories. Rusty Brown is a fully interactive, full-color articulation of the time-space interrelationships of three complete consciousnesses in the first half of a single midwestern American day and the tiny piece of human grit about which they involuntarily orbit. A sprawling, special snowflake accumulation of the biggest themes and the smallest moments of life, Rusty Brown literately and literally aims at nothing less than the coalescence of one half of all of existence into a single museum-quality picture story, expertly arranged to present the most convincingly ineffable and empathetic illusion of experience for both life-curious readers and traditional fans of standard reality. From childhood to old age, no frozen plotline is left unthawed in the entangled stories of a child who awakens without superpowers, a teen who matures into a paternal despot, a father who stores his emotional regrets on the surface of Mars and a late-middle-aged woman who seeks the love of only one other person on planet Earth.“

ART OF COMICS-Festival in Seekirchen diesen Sonntag 20.10.2019

Österreich ist mit diesem Sonntag um ein Comicfestival reicher: Der Verein Kulturhaus Sighartstein unter der Leitung von Margit Beling hat es sich in den Kopf gesetzt, mit ART OF COMICS die heimische Comiclandschaft zu zelebrieren und bekannter zu machen.

Es gibt beim Festival mehrere Workshop-Runden. Einen Fokus hat die Festivalsleitung auf die pädagogischen Aspekte von Comics gesetzt. Meine Wenigkeit gibt dazu einen Teaserworkshop zum Thema Comics im Unterricht, der sich vor allem an Lehrkräfte richtet.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt das ART OF COMICS-Festival auf das selber Comics machen: So soll im Rahmen des Festivals ein „Riesengemeinschaftscomicstrip“ produziert werden.

Mit Sybille Vogel und Thomas Kriebaum reist eine Künstlerdelegation aus Wien an, die Künstlerin, Autorin und Forscherin Bettina Egger präsentiert ihre Arbeiten und es sind noch weitere Künstler und Künstlerinnen bei ART OF COMICS vertreten.

PICTOPIA betreut die Festivalsbuchhandlung.

WO: Sonneninsel, Sonneninselstr. 1, 5201 Seekirchen am Wallersee

WANN: Sonntag 20.10. von 10 bis 17 Uhr