DER WIENER STRUWWELPETER von Harald Pesata und Heinz Wolf

"DER WIENER STRUWWELPETER", von Harald Pesata und Heinz Wolf, Verlagshaus Hernals

"Der Wiener Struwwelpeter: Lustige Gschichten und urliabe Büüdln.", von Harald Pesata und Heinz Wolf, Verlagshaus Hernals
ISBN: 9783902975133, Hardcover inklusive Hörbuch-CD, 60 Seiten, Schwarzweiss
Preis: 23,90 EUR
SOFORT LIEFERBAR!


 
Originelle, manchmal sehr zynische, aber stets unterhaltsame Reime aus der Feder des Wiener Autors, Satirikers und Mundartdichters Harald Pesata finden Sie in dieser gelungenen Struwwelpetriade des Wiener Dialekts. Heinz Wolf hat die berühmten Geschichten auf Basis der alten Illustrationen zeichnerisch neu erschaffen.
Beigelegt ist auch diesmal wieder eine Hörbuch-CD, gesprochen vom Autor Harald Pesata, mit Musik und Arrangements von Christian Hemelmayr und Otto Hablit.

Ein Buch, das das Zeug dazu hat, weltberühmt in Österreich zu werden!

Das Verlagshaus Hernals präsentiert mit „Der Wiener Struwwelpeter“ nach „Max und Moritz auf Wienerisch“ bereits den zweiten Kinderbuchklassiker in Wiener Mundart.
Und wieder ist es der Comiczeichner Heinz Wolf, der den allseits bekannten Figuren, wie dem „beesn Friedl“, dem „mogasichtign Koschpar“ oder dem „Zoppl-Philipp“ zeichnerisch humorvoll neues Leben einhaucht.
Die heiteren, manchmal sehr bissigen Texte zu dieser Wiener Struwwelpetriade stammen aus der gewohnt spitz(züngig)en Feder des Wiener Autors, Satirikers und Mundartdichters Harald Pesata.

Alle Abbildungen copyright Verlagshaus Hernals, Heinz Wolf, Harald Pesata

 

Graphic Novel-Abend mit Barbara Yelin im phil am 13.11.2014

 

 

 

IRMINA von Barbara Yelin, Reprodukt

 
Die ehrgeizige Irmina reist Mitte der 1930er Jahre nach London, um eine
Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin zu beginnen. Dort lernt sie den
dunkelhäutigen Howard kennen, dem sie sich im Streben nach einem
selbstbestimmten Leben verbunden fühlt. Durch den klugen und
zielstrebigen Oxfordstudenten beginnt Irmina ihren Blick auf die Welt zu
öffnen. Doch findet ihre Liebschaft ein jähes Ende, als Irmina,
bedrängt durch die politische Situation, nach Berlin zurückkehrt. Im
nationalsozialistischen Deutschland wird klar, dass ihr
gesellschaftlicher Aufstieg nur möglich ist, wenn sie die Augen vor den
Verbrechen des Regimes verschließt. Und die politischen Ereignisse
eskalieren weiter und weiter…

Mit "Irmina" legt Barbara Yelin ihr Glanzstück vor: ein packendes
Drama um die Entscheidung zwischen persönlicher Integrität und
kompromisslosem Ehrgeiz. Aufwendig recherchiert nach einer wahren
Geschichte, erzählt sie in atmosphärisch-dichten Bildern einen Werdegang
voller Brüche, der aber auch exemplarisch für die Mitschuld durch
Wegsehen und Vorteilsnahme vieler im Nationalsozialismus steht.

IRMINA von Barbara Yelin, Reprodukt
ISBN-13: 9783956400063, 288 Seiten, In Farbe, 20 x 23,5 cm, Hardcover
Preis: 39,90 EUR

Graphic Novels auf der BUCH WIEN 2014

IRMINA von Barbara Yelin, Reprodukt


 

Die ehrgeizige Irmina reist Mitte der 1930er Jahre nach London, um eine
Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin zu beginnen. Dort lernt sie den
dunkelhäutigen Howard kennen, dem sie sich im Streben nach einem
selbstbestimmten Leben verbunden fühlt. Durch den klugen und zielstrebigen
Oxfordstudenten beginnt Irmina ihren Blick auf die Welt zu öffnen. Doch findet
ihre Liebschaft ein jähes Ende, als Irmina, bedrängt durch die politische
Situation, nach Berlin zurückkehrt. Im nationalsozialistischen Deutschland wird
klar, dass ihr gesellschaftlicher Aufstieg nur möglich ist, wenn sie die Augen
vor den Verbrechen des Regimes verschließt. Und die politischen Ereignisse
eskalieren weiter und weiter…

Mit "Irmina" legt Barbara Yelin ihr Glanzstück vor: ein packendes
Drama um die Entscheidung zwischen persönlicher Integrität und kompromisslosem
Ehrgeiz. Aufwendig recherchiert nach einer wahren Geschichte, erzählt sie in
atmosphärisch-dichten Bildern einen Werdegang voller Brüche, der aber auch
exemplarisch für die Mitschuld durch Wegsehen und Vorteilsnahme vieler im
Nationalsozialismus steht.

IRMINA von Barbara Yelin, Reprodukt
ISBN-13: 9783956400063, 288 Seiten, In Farbe, 20 x 23,5 cm, Hardcover
Preis: 39,90 EUR

 

Max und Moritz go Vienna Comix – Samstag 4.10. & Sonntag 5.10.2014

 

Max und Moritz auf Wienerisch
Inklusive Hörbuch-CD

von Christian Hemelmayr und Heinz Wolf, Verlagshaus Hernals

ISBN 9783902975102, Hardcover, 72 Seiten, Schwarzweiss,
Preis: 23,90 EUR

Tonto Comics: ONCE UPON – Releaseparty im Rhiz samt Konzert & DJ-Set am Sonnntag, dem 15.06.

 

Once Upon von Tonto, avant-verlag
9783939080954, 2 Hefte in Klappbroschur, 17 x 24 cm, 80 Seiten, In Farbe
Preis: 20,60 EUR
Lieferbar ab Monat 2014/06 Juni

Was einmal war: Ein Mann geht in den Wald, er hat schwer zu tragen. Eine
Höhle tut sich auf. Erdreich, Wurzelwerk, Weichteile vielleicht. Wo
kommen all die Frauen her? Sind verbotene Substanzen im Spiel? Tiere,
viele, viele Tiere. Zwerge und Pilze. Und Schnecken. Schneckensex. Sex
am Mars. Ist das eine Prüfung? Präkambrisches Leben im Pool. Es war
einmal: Zwei Frauen. Ein Showdown in Texas.

Edda Strobl hat für das neue Heft des Globus-umspannenden
Tonto-Netzwerks eine märchenhafte, aufregend abwegige Reise durch
Wort-Bild-Welten erdacht, die im Grunde nicht von dieser Welt sind.
Augen auf! Auch wenn es dunkel wird.

Wegbegleiter: Anke Feuchtenberger, Aisha Franz, Norbert Gmeindl, Igor
Hofbauer, David Hughes, Michael Jordan, Helmut Kaplan, Edda Strobl und
Willem.

MAX UND MORITZ AUF WIENERISCH, gezeichnet von Heinz Wolf – Buchpräsentation am 22.05.2014

"Max und Moritz auf Wienerisch", von Christian Hemelmayr und Heinz Wolf, Verlagshaus Hernals


  • Max und Moritz im Wien der Jetztzeit

  • Frei ins Wienerische von Christian Hemelmayr

  • Neu gezeichnet von Heinz Wolf

  • Inklusive Hörbuch-CD

  • Mit 3 neuen Max und Moritz-Geschichten

  • SOFORT LIEFERBAR

"Max und Moritz auf Wienerisch", von Christian Hemelmayr und Heinz Wolf, Verlagshaus Hernals – Verlagsauslieferung PICTOPIA
ISBN: 9783902975102, Hardcover inklusive Hörbuch-CD, 72 Seiten, Schwarzweiss
Preis: 23,90 EUR
SOFORT LIEFERBAR!

 

 

Obige Impressionen zum Buch – copyright Verlagshaus Hernals/Heinz Wolf