Neuer Comic-Shop: Bilderbox Vienna

Inside the Bilderbox

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Bilderbox Vienna noch auf die
Bereiche Graffiti und Street Art. Neben Bildbänden können sich
SprayerInnen auch mit Equipment aller Art eindecken.

Hier eine Fotostrecke im Web und ein Artikel in Der Standard.

PICTOPIA wünscht viel Erfolg!

WO: Kirchengasse 40
1070 Wien
Die Bilderbox auf Facebook

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11-19.30
Samstag 12-19.30

 

 

 

Unkraut 5.1: Internationale Mini-Comics übers Essen

 

Obige Abbildung: Das Cover zu "Palacinky" – das zweite Heft von Unkraut 5.1 vom  Linzer Szenaristen-/Zeichnerteam Stöger/Raffetseder

 

Obige Abbildung: Das Cover zu "It´s Cooking Time" – das dritte Heft von Unkraut 5.1 von serbischem Jungzeichner Vuk Palbrk

 

Präsentiert wird Unkraut 5.1 am 21.08.2010 in Linz (mit Texta MCs,
Live-Kochen der ZeichnerInnen ihrer jeweiligen Rezepte) im quitch
(Untere Donaulände 10, 4020 Linz) – bei freiem Eintritt und zudem im
schönsten Hinterhof der Stadt, also open air bei jedem Wetter. 

"Unkraut 5.1 – Die Präsentation

21.08.2010 ab 18:00 Uhr
Comic Release Party
Mc Laima vs. Mc Huckey
“Surprise Programm“ + DJing
www.unkraut-comics.at

Wir bieten: Freier Eintritt, Open Air (schönster Hinterhof von Linz, auch bei Schlechtwetter), Comic-Präsentation Deluxe plus Kochen von Rezepten der Unkraut Kitchen Collection & Rap-Poesie vom Feinsten.
Wo: quitch Untere Donaulände 10 4020 Linz"

 

Obige Abbildung: Seite 1 des Flyers zu "Unkraut 5.1 – Die Präsentation"

 

Obige Abbildung: Seite 2 des Flyers zu "Unkraut 5.1 – Die Präsentation" 

Nicolas Mahler: Neuerscheinung „Planet Kratochvil“, ausführliches Porträt in thegap

 

Cover der aktuellen Ausgabe von thegap: Copyright Nicolas Mahler, the gap

"Kratochvil arbeitet normalerweise im Büro. Eines Tages findet er sich in
einer fremden Umgebung wieder, den Tücken der Natur ausgeliefert, und
ganz allein.

Wie alle echten Humoristen ist Mahler eigentlich gar kein Komiker,
sondern ein Tragiker. Seine Comics wären aber unerträglich, würde Mahler
seinen Pessimismus nicht hinter seinem Humor verbergen. Mahler stellt
die Banalität des Lebens, nicht anders als Samuel Beckett,
melancholisch, komisch und absurd dar." 

 

Auszug aus "Planet Kratochvil". Copyright Nicolas Mahler, Edition Moderne 2010